Sendedatum: 04.12.2013 16:50 Uhr

C

von Roger Lindhorst
  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W

Chris Rea - "Driving Home For Christmas"

Zurück zur Übersicht C

Vor 25 Jahren, im Dezember 1988, wurde ein Lied veröffentlicht, das heute zu den beliebtesten weihnachtlichen Pophits gehört. Und das, obwohl dieser Titel nie besonders erfolgreich in den Hitparaden vertreten war. Chris Rea stand nicht nur am Anfang seiner Karriere, sondern auch im Stau, als er "Driving Home For Christmas" komponierte. In einem Interview mit der BBC erzählte Rea vor einigen Jahren: "Es war kurz vor Weihnachten. Meine Frau hatte mich aus London abgeholt, mit ihrem kleinen Auto, einem Mini. Das war billiger als mit dem Zug zu fahren. Aber es war ein furchtbarer Verkehr in der Stadt. Wir gerieten in einen Stau. Um mich herum sah ich all diese schlecht gelaunten Typen in ihren Autos. Und da fing ich einfach an zu singen."

Textausschnitt:

Ich fahre nach Hause, weil Weihnachten ist.
Ich kann’s kaum erwarten, die Gesichter zu sehen.
Ich fahre nach Hause, weil Weihnachten ist, schnurstracks fahr ich die Straße entlang.

Verkehrswahnsinn an Feiertagen

Rea schrieb das Lied auf, legte es dann aber in die Schublade. Erst 1988 holte er es wieder hervor. Besser gesagt, Rea erinnerte sich an das Lied, als er während eines Studio-Termins am Klavier saß und ein bisschen herumklimperte. Seine Band war begeistert und riet ihm, diesen Song zu veröffentlichen, erinnerte sich Rea in einem Interview mit der österreichischen Krone-Zeitung: "Hin und wieder passiert es dir einfach, dass du einen Song schreibst, der so vertraut klingt, dass du nachsehen musst, ob ihn nicht schon jemand anderer geschrieben hat. Ich tat das auch mit "Driving Home For Christmas" und war heilfroh, als ich herausfand, dass noch niemand einen Song über den Verkehrs-Wahnsinn an den Feiertagen geschrieben hatte. Ich sehe es als meine Version von Weihnachten, so wie meine Version des Blues. Der Song ist nicht verträumt, er ist kein Christbaum-Song, wie ich immer sage - es ist ein Stau-Chaos-Weihnachts-Song."

Einer der bekanntesten Weihnachts-Hits der Welt

Aber ein sehr entspannter Stau-Chaos-Song, der mittlerweile aus der Vorweihnachtszeit nicht mehr wegzudenken ist. In den offiziellen Hitparaden schaffte es dieser Song bislang nie unter die ersten zehn - außer in Norwegen. Trotzdem gehört "Driving Home For Christmas" zu den beliebtesten und bekanntesten Weihnachts-Hits der Welt.

Weitere Informationen

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 04.12.2013 | 16:50 Uhr