Jochen Lambernd

Das Fernsehen hat Jochen Lambernd schon früh von der heimatlichen westfälischen Provinz abgelenkt: etwa mit "Väter der Klamotte" und "Männer ohne Nerven". Später arbeitete er neben dem Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften, Politologie und Wirtschaftspolitik in Münster für mehrere Radiosender und als Gag-Autor ("Harald-Schmidt-Show" und "RTL Samstag Nacht"). So drehte sich seine Dissertation folgerichtig um Humor im Fernsehen. Nach einem Zeitungsvolontariat ging es im Jahr 2000 nach Hamburg - zunächst als Comedy-Producer für eine TV-Produktionsfirma, dann als Print- und Online-Redakteur für die "Hamburger Morgenpost". Seit 2004 ist Jochen Lambernd beim NDR in der Online-Nachrichtenredaktion und inzwischen als Redakteur vom Dienst für die Homepage NDR.de zuständig. Er ist Fan von Schalke 04 und hofft jede Saison auf die erste Deutsche Meisterschaft seit 1958 - ein Running Gag.

Beiträge von Jochen Lambernd

Das Fang- und Gefrierschiff "Atlantik" am Ausrüstungskai der Volkswerft Stralsund am 18. Mai 1967. (Bundesarchiv, Bild 183-F0518-0205-001 / CC-BY-SA) © Bundesarchiv, Bild 183-F0518-0205-001 / CC-BY-SA Foto: Ulrich Kohls

Volkswerft Stralsund: Am Anfang war der Fischkutter

Zu DDR-Zeiten werden am Strealsund Fischereischiffe gebaut, nach der Wende Containerfrachter, Spezialbauten sowie Kreuzfahrtschiffe. mehr

Ulrike Busch, Krimiautorin © Ulrike Busch Foto: Elfriede Liebenow

Ulrike Busch: Verbrechen an der Küste

Die Krimis der gebürtigen Essenerin spielen an der Nord- und Ostseeküste, kurz: überall dort, wo es viel Meer und Wind gibt. mehr

Die Krimiautorin Elke Bergsma © Elke Bergsma Foto: Martin Stromann

Elke Bergsma: Wenn Ostfriesen morden

Die in Leer wohnhafte Bestsellerautorin hat sich mit Krimis einen Namen gemacht. Anstoß fürs Schreiben gaben ihr die "Fünf Freunde" von Enid Blyton. mehr

Eine weiße Palette, auf die mit grüner Farbe ein Weihnachtsbaum aufgesprüht wurde © Imago Foto: Shotshop

Upcycling: Weihnachtsdeko ganz einfach selbst basteln

Weihnachtsdekoration muss nicht neu gekauft werden. Viele Materialien zum Selbermachen finden sich in jedem Haushalt. mehr

Schauspieler Ralf Wolter in der Rolle des schrulligen Trappers Sam Hawkins bei Dreharbeiten zu der Karl-May-Verfilmung "Mein Freund Winnetou" (Foto von 1979) © dpa / picture alliance Foto: Dieter Klar

Ralf Wolter: Sam Hawkens macht ihn weltberühmt

Mit Perücken-Skalp in den Karl-May-Filmen schreibt der Schauspieler Geschichte. Von der Branche hat sich der 95-Jährige zurückgezogen. mehr