Wie geht das? Kartoffeln für die Zukunft

Wie gesund ist die Knolle?

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 18:15 bis 18:45 Uhr
Freitag, 25. Oktober 2019, 11:30 bis 12:00 Uhr

3,57 bei 37 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Knapp 60 Kilogramm Kartoffeln essen die Deutschen pro Kopf und Jahr. Weltweit gibt es mehr als 5.000 Kartoffelsorten. Mit dem Anbau kann man in Regionen mit kühlerem Klima große Erträge erzielen, die Frucht ist auch mit schlechten Böden zufrieden.

Aus Südamerika nach Europa gekommen

Im 16. Jahrhundert wurde die Kartoffelpflanze aus Südamerika nach Europa gebracht und stand anfangs in Botanischen Gärten wegen ihrer schönen Blüten. Preußenkönig Friedrich II. war es, der den Kartoffelanbau kultivierte: Er erließ 1746 den ersten Befehl zum Kartoffelanbau, um die Hungersnot in der Bevölkerung einzudämmen.

Bild vergrößern
Fast 60 Kilogramm Kartoffeln isst der Deutsche pro Jahr - die Italiener nennen die Deutschen auch "Kartoffel".

Der Film erzählt den Kreislauf der Kartoffel, von der Pflanzung auf vorpommerschen Äckern nahe Ranzin, über die Züchtung von Kartoffelsorten im schleswig-holsteinischen Windeby, die Rodung der Kartoffelfelder und Lagerung der Ernte bis zur Bratkartoffel in der Pfanne.

Industrielle Verarbeitung der Knolle

Bild vergrößern
Die Sorte "Queen Anne" kommt im Mai in Vorpommern auf den Acker - bis September wächst sie hier im Boden.

Gezeigt wird auch die industrielle Verarbeitung der frisch gerodeten Kartoffel: In der Hagenower Emsland-Stärke werden pro Tag 50 Tonnen Kartoffelpüree hergestellt. Der Film aus der Reihe "Wie geht das?" begleitet alle Produktionsschritte in den verschiedenen Bereichen. Er beleuchtet, was für die Gesunderhaltung der Knolle getan wird, welche Sorten sich wofür eignen, welche am schmackhaftesten sind und warum die Kartoffel vom Speiseplan der Deutschen einfach nicht mehr wegzudenken ist.

Ratgeber

Kartoffeln zubereiten: Tipps und Rezepte

Kartoffeln schmecken zum Beispiel als Backkartoffel, Bratkartoffel oder Pellkartoffel. Welche Kartoffelsorten sind jeweils geeignet? Markt gibt Tipps und zeigt leckere Rezepte. mehr

Kartoffeln ernten: Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Je nach Sorte dauert es bis zu fünf Monate, bis Kartoffeln erntereif sind. Woran erkennt man den richtigen Zeitpunkt? Und wie werden die Knollen am besten gelagert? mehr

Kartoffeln pflanzen - im Beet und im Topf

Kartoffeln kann man problemlos selbst anbauen - im Beet und bei wenig Platz auch im Topf. Ab April können sie in die Erde. Wie werden sie gepflanzt und mit welchem Abstand? mehr

Kartoffeln im Hochbeet anbauen

Wer nur einen kleinen Garten hat, kann Platz sparen und Kartoffeln im Hochbeet anbauen: Auf nur einem Quadratmeter Gartenfläche lassen sich gute Erträge erzielen. mehr

Warum Frühkartoffeln besonders gesund sind

Frühkartoffeln sind reich an gesunden Inhaltsstoffen. Worauf sollte man beim Einkauf achten? Und wie bereitet man Frühkartoffeln schonend zu? Tipps und Rezepte. mehr

Autor/in
Kathrin Matern
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke