Wie geht das? Der perfekte Laufschuh

Maßarbeit aus dem Kuhstall

Mittwoch, 26. Februar 2020, 18:15 bis 18:45 Uhr
Freitag, 28. Februar 2020, 11:30 bis 12:00 Uhr

Schuh ist nicht gleich Schuh: Die Füße sind bei jedem Menschen unterschiedlich. Und es gibt verschiedene Laufstile. Wie also geht das, einen Laufschuh herzustellen? Und was ist das Besondere bei der Fertigung von Laufschuhen?

Die Schuhproduktion hier ist ein Zusammenspiel aus hochmodernen, automatisierten Fertigungstechniken, aber auch noch sehr viel Handarbeit. © NDR/Hoferichter & Jacobs/Firma Lunge
In der Schuhproduktion trifft moderne Technik auf sehr viel Handarbeit.

In der Manufaktur Lunge in Düssin wollen die Brüder Ulf und Lars den perfekten Laufschuh "bauen". Die Idee entsteht zunächst im Kopf beziehungsweise am Computer. Laut Ulf Lunge besteht ein Schuh aus drei wesentlichen Teilen, der Sohle, dem Fußbett und dem Schaft. Der Rest ist Spielerei.

Von Hand zu Hand durch die Werkshalle

Die einzelnen Schuhteile werden zunächst vormontiert und schließlich "gesteppt", also zusammengenäht. © NDR/Hoferichter & Jacobs/Firma Lunge
Die einzelnen Schuhteile werden zunächst vormontiert und dann zusammengesteppt.

Es ist ein Zusammenspiel aus moderner Technik und Handarbeit. Während die Sohle per Wasserstrahlschneider und Laser zugeschnitten wird, werden die weichen Teile des Kunstleders und Netzgewebes per Hand von den Näherinnen zusammengesteppt und anschließend wird alles zusammengesetzt. Der Schuh wandert während der Herstellung damit einmal durch die gesamte Werkshalle.

Worauf kommt es beim Laufschuh an?

In einem Rostocker Sportgeschäft werden die Füße des Ultraläufers Roberto Brückmann vermessen. Ihm wird die Frage gestellt, was für ihn einen perfekten Laufschuh ausmacht. Was sind die entscheidenden Teile am Laufschuh und was muss das Material aushalten können, wenn er bis auf die Zugspitze rennt?

Außerdem wird der Schuhsammler Alex Schiepe besucht. Er hat bereits 140 Paar Sneaker in seinem Flur aufgereiht. Das Filmteam fragt ihn: Woher kommt dieser Laufschuhkult?

Ratgeber Gesundheit
Zwei junge Frauen joggen in der Abenddämmerung im Winter mit Stirnlampen. © picture alliance / imageBROKER Foto: Jochen Tack

Laufen im Winter: Tipps für Jogger

Joggen kann das Immunsystem stärken. Doch bei Kälte und Dunkelheit sollten Läufer auf die richtige Kleidung achten. Auch eine sichere Beleuchtung ist wichtig. mehr

Autor/in
Lutz Hofmann
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Tagesschau 20:00 bis 20:15 Uhr