Sendedatum: 10.10.2017 19:30 Uhr

Fundstücke: Museumsgeschichten aus dem Norden

Jedes Museum steckt voller Geschichten. Spannende, kuriose, rührende Ereignisse verbergen sich hinter den Ausstellungsstücken. In unserer Serie "Fundstücke" stellen wir jeweils ein Objekt in den Mittelpunkt und erzählen seine Geschichte.

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 10.10.2017 | 19:30 Uhr

04:09

Fundstück: Haarstickerei im Hebbel-Museum

10.10.2017 19:30 Uhr

Mit einer Haarstickerei besiegelte Christine Hebbel ihre Liebe zu ihrem Gatten Friedrich Hebbel. Die Stickerei zeugt aber auch von den komplizierten Liebesbeziehungen des Dichters. Video (04:09 min)

03:34

Fundstück: Truhe im Marner Heimatmuseum

31.01.2017 19:30 Uhr

Wie die Gründung des Marner Heimatmuseums mit einem Skatclub zusammenhängt, erzählt eine Truhe. Denn sie Skatbrüder waren mehr als nur eine Spielvereinigung. Video (03:34 min)

03:30

Fundstück: Die Holzfigur "Isern Hinnerk"

24.01.2017 19:30 Uhr

Im Jahr 1915 wurde die Holzfigur "Isern Hinnerk" in Schleswig aufgebaut, um Geld für Verwundete zu sammeln. Tausende machten mit und schlugen symbolisch Nägel in die Skulptur ein. Video (03:30 min)

03:30

Fundstück: Zeichnung von Architekt Fritz Höger

03.01.2017 19:30 Uhr

Das Chilehaus ist eines der Wahrzeichen Hamburgs, entworfen wurde das Klinker-Gebäude vom Schleswig-Holsteiner Fritz Höger - doch nicht alle seiner Entwürfe wurden realisiert. Video (03:30 min)

04:00

Pinneberger Fundstück: Der Ilo-Zweitaktmotor

27.12.2016 19:30 Uhr

In den 1920er-Jahren entwickelte die Firma Ilo einen Zweitaktmotor, der bald Lastenfahrzeuge, Zweiräder und landwirtschaftliche Geräte antrieb und zur Erfolgsgeschichte wurde. Video (04:00 min)

03:43

Fundstück: Weihnachtspuppe aus Husum

20.12.2016 19:30 Uhr

Eine Puppe zu Weihnachten bekommt die Tochter eines deutschen Ingenieurs im Jahr 1900 in St. Petersburg. Trotz Flucht und Vertreibung kehrt sie immer wieder zur Familie zurück. Video (03:43 min)