Sendedatum: 21.05.2018 19:30 Uhr

Dorfgeschichte: Mörel

von Thilo Buchholz

Am Hang des Nindorfer Höhenzuges liegt das Dorf Mörel. Hier leben etwa 250 Einwohner. Auf der einen Seite der Ortschaft: ein großes Waldgebiet. Auf der anderen ist das Buckenerautal. Mörel ist umgeben von Wäldern, Wiesen und Weiden - idyllisch gelegen. Das Dorf ist überwiegend landwirtschaftlich geprägt. Sieben Vollerwerbsbetriebe gibt es in Mörel. Sieben Landwirte betreiben hier Rinder- und Schweinehöfe. Die meisten Menschen pendeln täglich zur Arbeit nach Hohenwestedt, Nortorf, Neumünster, Rendsburg oder auch Hamburg.

Meike Reyes  aus Mörel leitet eine Einrichtung für Drogenabhängige.

Dorfgeschichte: Mörel

Schleswig-Holstein Magazin -

Das kleine Mörel ist alles andere als verträumt. Meike Reyes hilft Drogenabhängigen, wieder zurück ins Leben zu finden. Samuel und Taake machen YouTube-Videos von Landmaschinen.

4,67 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Aus Leidenschaft wird Liebe

Das Leben spielt sich in Mörel draußen ab. Anwohner fegen Bürgersteige vor ihren Grundstücken, pflegen Pflanzen und Sträucher in ihren Gärten oder füttern ihre Hoftiere. Wie Maren und Stefan Möller. Ihre zwei Ponys, Joey und Peppy, stehen auf einer kleinen Wiese vor dem Haus des Nachbarn. Der Platz ist ausreichend. Die beiden füttern zu. Es sind nicht ihre einzigen Tiere. Im Garten haben sie noch Hühner, Hunde, Katzen, Schafe, Sittiche, Hasen und Fische. Ein kleiner privater Zoo. Sie haben ein Herz für Tiere. Mit einem Schaf hat es vor Jahren begonnen. Dem Bock Joshi haben die Möllers das Leben gerettet, sagen sie. Er war völlig abgemagert. Freunde brachten ihnen immer mehr Tiere zur Pflege. Jetzt leben sie quasi in einer großen Tier-WG, holen sich bei  Tierpflegern ab und an Ratschläge.

Und noch eine Leidenschaft verbindet beide: die Musik. Sie machen Schlagermusik in der Band "Best Before". In Neumünster bei einer Veranstaltung haben sich der gebürtige Niedersachse und die Schleswig-Holsteinerin kennengelernt.

Aus einem Hobby wird Freundschaft

Zwei Jungs in einem Traktor. Sie mähen Rasen und filmen sich dabei mit einer Drohne, dem Handy und einer sogenannten Gopro. Ihre Leidenschaft ist es, alte Landmaschinen im Einsatz zu filmen. Aus dem Material schneiden Taake Schümann und Samuel Lüdemann fünf bis zehn Minuten lange Videos. Diese setzen sie dann online. Taake ist 18, Samuel 14 Jahre alt. Sie haben sich über eine Videoplattform kennengelernt. Samuel ist im Internet aufmerksam geworden auf die Videos von Taake, die oft mit Musik unterlegt sind. Nach ein paar Nachrichten im Netz, verabredeten sie sich. Seit 2016 sind beide Freunde, treffen sich mit der Filmausrüstung immer dann, wenn alte landwirtschaftliche Maschinen beispielsweise pflügen oder ernten. Landwirten in Mörel gefällt das Hobby der beiden Jungs.

Schönes Miteinander in Mörel

Neue Chance nach Drogenabhängigkeit

"Casa Betel - Dem Leben einen neuen Anfang geben" - so steht es auf einem Schild an einem Gebäude. Eine christliche Einrichtung, in der bis zu 15 drogenabhängigen Männern geholfen werden soll. Sieben junge Männer aus Europa leben momentan hier. Ihr Aufenthalt kann bis zu eineinhalb Jahre dauern. Eine Struktur beziehungsweise einen Rhythmus in den Alltag bekommen - darum geht es hier, so Raul und Meike Reyes. Sie leiten das Lebenshilfehaus in Mörel. Die Männer kümmern sich um Haus und Grundstück, halten es in Schuss. Oder sie helfen bei Entrümpelungen. Die Einrichtung finanziert sich selbst, unter anderem durch ein Möbel- und Gebrauchtwarengeschäft in Neumünster und durch Spenden.

In Mörel haben die Menschen keine Probleme mit den Männern, die in der Vergangenheit regelmäßig Drogen konsumierten. Sie kommen miteinander klar, leben Nachbarschaft. Ungewöhnliche Geschichten in Mörel und ungewöhnlich schöne Bekanntschaften - das bietet das Dorf. Übrigens: Raul und Meike Reyes haben sich vor Jahrzehnten beim Beten in Madrid kennengelernt. Seitdem sind sie, neben ihrer Funktion als Einrichtungsleitung, auch Ehepartner.

Weitere Informationen

Alle Beiträge sortiert nach Datum

Hier sehen Sie alle Beiträge der letzten zwölf Monate aus unserer Rubrik "Dorfgeschichten". mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 21.05.2018 | 19:30 Uhr