Schleswig-Holstein Magazin

u. a. Protestcamp vor dem Brunsbütteler Düngemittelhersteller Yara

Montag, 23. September 2019, 19:30 bis 06:00 Uhr
Dienstag, 24. September 2019, 03:45 bis 04:15 Uhr
Dienstag, 24. September 2019, 10:00 bis 10:30 Uhr

"Free the Soil" ("Befreit die Böden") heißt eine in Deutschland bisher relativ unbekannte Gruppe von Umweltschützern, die gegen die Lebensmittel- und Agrarindustrie als größte Zerstörer des Klimas kämpft. Die Protestler stehen aber nicht einfach mit ein paar Schildern vor Discountern oder Supermärkten. Bereits seit Donnerstag haben die Aktivisten in St. Margarethen ein Klimacamp errichtet. Über 600 Menschen sollen dort schon gewesen sein. Eine Protestaktion am Yara-Werk in Brunsbüttel ist ebenfalls Teil des Programms. Yara ist einer der größten Stickstoff-Kunstdünger-Hersteller in Europa. Die Polizei bereitet sich mit ca. 500 Einsatzkräften auf die von der Umweltgruppe angekündigten "Massenaktionen zivilen Ungehorsams" vor. Wir berichten live aus Brunsbüttel.

Weitere Informationen

Blockade von Yara-Werk in Brunsbüttel geht weiter

Am Montagabend hat die Polizei die Blockade einer Zufahrt des Chemiewerks von Yara in Brunsbüttel aufgelöst. An zwei anderen Toren dürften die Teilnehmer eines Klima-Camps weiter demonstrieren. mehr

Forschung in Kiel

CO2 ist die Hauptursache für die Erderwärmung und so ist der Kampf gegen den Klimawandel vor allem der Kampf gegen CO2-Emissionen. Am Kieler GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung prüfen Wissenschaftler Ideen aus aller Welt auf ihre Praxistauglichkeit. Zum Beispiel nehmen Algen viel Kohlendioxid auf. Würde man das Algenwachstum fördern, würde aber beim Absterben der Organismen der Sauerstoffgehalt des Wassers absinken und viele Tiere töten. Sinnvoller sind daher Seegraswiesen, die im Prinzip wie Wälder wirken, sagen die Forscher. Auch das bereits in Norwegen praktizierte Verpressen von CO2 im Meeresboden untersuchen sie auf mögliche Risiken. Forschen im Dienst der Klimarettung beim GEOMAR in Kiel.

Die geplanten Themen

Moderation

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Team dabei, denn : "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!". mehr

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Gerrit Derkowski
Redaktion
Andreas Kirsch
Rainer Stille
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen