Schleswig-Holstein Magazin

u. a. Ausgezeichnete Ausbildung auf dem Milchbauernhof

Dienstag, 17. September 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 18. September 2019, 03:45 bis 04:15 Uhr
Mittwoch, 18. September 2019, 10:00 bis 10:30 Uhr

Das Moderatorenteam Henrik Hanses und Gabi Lüeße

3,8 bei 10 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dem Arbeitskräftemangel mit Ausbildung begegnen - kann das funktionieren? Meike und Hans-Heinrich Wulf haben einen Milchvieh- und Ackerbetrieb mit 200 Rindern in Nützen in vierter Generation. Auch ihre beiden Söhne wollen den Betrieb nach Schule und Ausbildung übernehmen. Am Freitag, den 13. September wurde der Hof auf der Norla zum "Ausbildungsbetrieb des Jahres" geehrt. Dass die Landwirte jetzt schon seit zwölf Jahren ausbilden, ist durch einen Zufall entstanden. Ein Junge aus dem Dorf kam einmal zu ihnen und fragte, ob er nicht ein Praktikum bei ihnen machen könne. Seitdem haben die Wulfs zehn Landwirte und sogenannte Werker ausgebildet.

Die Ausbildung machen oft Menschen mit Förderbedarf. Während der drei Jahre Lehrzeit bleiben die Auszubildenden die ganze Zeit auf dem Hof und damit auch im Ort. Das sei wichtig für die Dorfgemeinschaft. Jungen Leuten mit Förderbedarf eine Perspektive zu geben, das ist das Ziel der Wulfs. Denjenigen etwas bieten, die es sonst nicht leicht im Leben haben. Und sie sind eine große Hilfe auf dem Hof - auch wenn Hans-Heinrich Wulf oft mehr Zeit braucht, um Dinge zu erklären.

Neuanfang in Deutschland

Reine Handarbeit ist nicht nur selten heutzutage, sondern oft auch schon eine Form von Kunst. Wenn man damit schon einmal ganz nach oben gekommen ist, dann ist ein Neuanfang besonders schwierig. Vor allem, wenn ein Krieg der Grund für den Bruch war. Wieder Aufträge von Chanel, Dior und Armani zu haben, das sei kein Traum, sagt Dany Fouad Al Turk, sondern sein Ziel. In Altenholz vor den Toren Kiels lebt seit einigen Monaten der Mann, der auf der ganzen Welt Mode gemacht hat: Feinste Stickereien für die größten Modehäuser. Er wurde im syrischen Damaskus geboren, hat dann in Beirut im Libanon gelebt. Heute ist er anerkannter Asylbewerber und hat sich erneut selbständig gemacht.

Die weiteren Themen

Moderation

Gabi Lüeße

Gabi Lüeße liebt die Abwechslung als Moderatorin und freut sich immer, wenn Kühe in der Nähe sind. mehr

Henrik Hanses

Eigentlich wollte Henrik Hanses Lehrer für Sport und Deutsch werden. Doch dann hielt er das erste Mal ein Mikro in der Hand und wusste: Das ist viel besser. mehr

Moderation
Gabi Lüeße
Henrik Hanses
Redaktion
Andreas Kirsch
Christiane Habenicht
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen