Schleswig-Holstein Magazin

u. a. Lösung im Streit um Vereinslogo? Getränkekonzern und die Basketballer aus Bad Oldesloe

Sonntag, 21. Juli 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 22. Juli 2019, 10:00 bis 10:30 Uhr

Es ist so ein bisschen ein Kampf David gegen Goliath, nur außerhalb des Sportplatzes: Die jungen Basketballer vom VfL Oldesloe lassen sich aber nicht so schnell ins Bockshorn jagen. Der Getränkekonzern und Extremsport-Sponsor Red Bull hatte den Nachwuchsspielern aus der Kreisstadt mit einer Klage gedroht, falls sie sich weiterhin Blue Bulls nennen und ihr Logo auf den Trikots zur Schau stellen würden. Denn es soll sich zu sehr ähneln mit dem Logo des Getränkekonzerns. Ein auf Markenrecht spezialisierter Anwalt aus dem Umfeld der Gruppe war sich zwar sicher, dass die Österreicher den Prozess verlieren würden, doch um dem Weltkonzern juristisch die Stirn bieten zu können, hätten die Oldesloer finanziell in Vorleistung gehen müssen. Bleiben die Oldesloer also bei ihrem Logo oder benennen sie sich um und kreieren ein neues Vereinswappen?

Weitere Informationen

Die Blue Bulls werden zu Panthers

Die Basketballer des VfL Oldesloe haben einen neuen Namen und einen neuen Sponsor gefunden. Ein Unternehmen mit Hauptsitz in Lübeck will die Triktos finanzieren. Vorausgegangen ist ein Streit mit Red Bull. mehr

Tolles Beispiel für Inklusion: Porträt über Sportmanagerin beim KMTV

Inklusion ist zunächst ein sperriger Begriff, aber in allen Bereichen unserer Gesellschaft ein großes Thema. Das gilt auch für den Sport. Dass auch Menschen mit Handicap ein passendes Sportangebot in einem Verein finden, ist gar nicht so einfach - oder gar mit nicht-behinderten zusammen Sport machen. Oft sind die Angebote nicht bekannt oder es fehlen Menschen, die bei dringenden Fragen oder Kursen zur Seite stehen. Es fängt ja schon damit an, ob man zum Beispiel mit einem Rollstuhl in die Trainingsräume kommt. Und genau deswegen gibt es beim KMTV, dem Kieler Männerturnverein, Julia Drum. Sie selbst ist kleinwüchsig und betreibt im Verein das Amt der Sport-Inklusionsmanagerin - die erste und bisher einzige in Schleswig-Holstein und eine Pionierin auf ihrem Gebiet. Reporterin Carolin Rabe hat sie bei einer Sportstunde in Kiel begleitet.

Die weiteren Themen

Moderation

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Team dabei, denn : "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!". mehr

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Gerrit Derkowski
Redaktion
Martina Gawaz
Rainer Stille
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen