Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Gorch Fock wieder in den Schlagzeilen: Ermittlungen nach Korruptionsverdacht

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 14. Dezember 2018, 03:45 bis 04:15 Uhr
Freitag, 14. Dezember 2018, 10:00 bis 10:30 Uhr

Zehn Millionen Euro: So viel waren einst für die Sanierung des Marine-Segelschulschiffs Gorch Fock veranschlagt. Dann aber liefen die Ausgaben vollkommen aus dem Ruder. Inzwischen liegen die Sanierungskosten bei dem rund 13-fachen, das Verteidigungsministerium spricht von 135 Millionen Euro. Seit Anfang 2016 wird das Schulschiff generalüberholt. Nun muss das Verteidigungsministerium auch noch einem Korruptionsverdacht nachgehen: Ein Mitarbeiter der Marine in Wilhelmshaven habe sich bei seinem Vorgesetzten selbst bezichtigt, durch seine Position bei der Marine einen Vorteil angenommen zu haben. Angeblich hat er von der zuständigen Werft und einem Zulieferer günstige Darlehen erhalten. Vor dem Hintergrund der Kostenexplosion ist das besonders brisant. Die Selbstanzeige, der Korruptionsverdacht und das vor dem Festakt zum 60. Jahrestag der Indienststellung am kommenden Montag - unser Thema in der Sendung.

Weitere Informationen

Korruptionsverdacht bei "Gorch Fock"-Sanierung

Ein Bundeswehr-Mitarbeiter soll ein vergünstigtes Darlehen von einer Firma angenommen zu haben, die mit der "Gorch Fock"-Sanierung Geld verdient. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. mehr

Es hat lang gedauert: Leitplanken-Setzen vor Freigabe der A21

Sie gehört zu den wichtigsten Verkehrsachsen in Schleswig-Holstein und wird vor allem von zahlreichen Pendlern befahren: Die A21. Für viele Menschen im Südosten des Landes ist daher der Ausbau der Bundesstraße 404 zur A21 ein wichtiges Infrastrukturprojekt. Damit der Berufsverkehr nicht allzu sehr eingeschränkt wird, kann nur schrittweise saniert werden. Ein weiteres Teilstück ist nun endlich fertiggestellt. Eigentlich sollte die Strecke zwischen Trappenkamp und Stolpe bereits Ende November fertig sein, aber es kam wieder zu Verzögerungen. Ein letzter Akt, bevor Verkehrsminister Buchholz (FDP) am Wochenende das Band durchtrennt, ist das Leitplanken-Setzen. Reporter Tobias Gellert ist bei den letzten Arbeiten dabei.

Die weiteren Themen

Moderation

Harriet Heise

Die Powerfrau sagt es kurz und knapp: "Moderatorin für unsere Sendung - mein Traumjob!". Denn einen Arbeitstag krönt für Harriet immer "das Sahnehäubchen" um 19.30 Uhr. mehr

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. An seinen ersten Besuch im Herbst 1989 erinnert er sich noch heute gerne. mehr

 

Moderation
Harriet Heise
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Sven Nielsen
Sascha Grieve
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen