Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Suche nach Atommüll-Endlager in SH?

Mittwoch, 17. Januar 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 18. Januar 2018, 03:45 bis 04:15 Uhr
Donnerstag, 18. Januar 2018, 10:00 bis 10:30 Uhr

Bild vergrößern
Könnte zukünftig ein Endlager für Atommüll in Siek eingerichtet werden?

Es ist ein heikles Thema, das in Siek im Kreis Stormarn bisher nur hinter verschlossenen Türen behandelt wird: Die Gemeinde könnte wegen ihres Salzstocks in 800 Metern Tiefe als Endlager für hochradioaktiven Atommüll geeignet sein. Die Ortspolitik hat darüber in nichtöffentlichen Sitzungen beraten. "Wir haben davon selbst nur durch eine Bürgeranfrage erfahren, hatten noch keinen Kontakt mit dem Bundesamt", sagte Bürgermeister Arnold Trenner (SPD) dem Schleswig-Holstein Magazin. Nur vereinzelt sei er von besorgten Bürgern gefragt worden, ob hier etwas auf Siek zukommen könnte. Konkret sei diese Gefahr jedoch noch nicht. Auch, wenn die Endlagersuche noch in der ersten Phase ist, ist noch nicht klar, was auf Schleswig-Holstein zukommen könnte. Denn auch Standorte wie Gelting oder Nieby sind auf der Liste möglicher Endlager. Wo befinden sich welche Gesteinsschichten im Land und welche sind als Endlager geeignet? Diese Fragen beantworten wir im Schleswig-Holstein Magazin. Dazu im Interview: Umweltminister Robert Habeck (Grüne).

Diskussion um Dauerblinken bei Windrädern

Lichtsmog - also Lichtverschmutzung - ist eigentlich eine Sache, die es in großen Städten und Metropolen gibt, wo es auch nachts durch die Beleuchtung nie wirklich dunkel wird. Aber auch auf dem Land ist es bereits seit Jahren ein Thema - nämlich durch Windkraftanlagen. Jeder kennt das: Wenn es dunkel ist, dann blinken die Anlagen rot, damit keine Hubschrauber und Flugzeuge dagegen fliegen. Doch dieses Blinken stört viele Anwohner. Betreiber versprechen Besserung. Ein Lösungsansatz ist, die Lichtsignale nur nach Bedarf einzusetzen: Nur wenn sich ein Luftfahrzeug nähert, beginnt das Blinken. Nun widmet sich die Fachhochschule Westküste dem aktuellen Stand dieser bedarfsgerechten Nachtkennzeichnung. Dabei geht es um rechtliche Regelungen, Anreize und Pflichten - ein weiteres Thema bei uns.

Weitere Themen

  • Im Kampf gegen Drogenhändlerring: LKA verzeichnet Ermittlungserfolg
  • Seit 30 Jahren Geschichten op platt: NDR-Aktion "Vertell doch mol"
  • Kulturtipp: Kunst trifft Archäologie im Industriemuseum Elmshorn

Moderation

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Team dabei, denn : "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!". mehr

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Gerrit Derkowski
Redaktion
Volker Ligat
Sven Nielsen
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen