Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Ratzeburger startet Autokino-Projekt

Samstag, 09. Mai 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 10. Mai 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Sonntag, 10. Mai 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Sein Kino ist für Martin Turowski mehr als ein Beruf: Die Menschen in Ratzeburg (Kreis Herzogtum Lauenburg) mit Filmen zu erfreuen, sieht er als seine Mission. Eine Mission, der er im eigenen Kino, dem Burgtheater, gerade nicht nachgehen darf. Nun will Turowski sein Kino retten, indem er es nach draußen verlegt: als Autokino auf dem Ratzeburger Marktplatz. Dort baut er eine Bühne und sein Kinomobil mit 4K-Projektor auf. Er will jeden Abend ein Kinoprogramm für 50 Autos anbieten: komplett kontaktlos, weil alles online gebucht wird, von den Karten bis zum Popcorn. Der Ton kommt aus dem Autoradio. Die Kinobesucher bekommen einen QR-Code aufs Handy, checken damit zur Vorstellung auf dem Marktplatz ein, bekommen ihr Verpflegungspaket zum Mitnehmen. Seit vielen Jahren hat es in Schleswig-Holstein kein Autokino mehr gegeben. Nun ergibt sich durch die Krise neue Möglichkeiten, damit die Kinobranche die Schließung übersteht. Wie das Projekt bei den Ratzeburgern ankommt: NDR Reporterin Isabelle Breitbach war beim ersten Abend dabei.

Weitere Informationen
Eine Leinwand unter dem freien Abendhimmel. Davor stehen Autos. © NDR Foto: Angela Hübsch

Renaissance für Autokinos in Schleswig-Holstein

Das Autokino ist zurück in Schleswig-Holstein. Auf dem Möbel Kraft Parkplatz in Bad Segeberg zum Beispiel können Sie trotz Corona ins Kino fahren. mehr

Endlich wieder aufs Brett: Erster Surfkurs nach dem Shutdown

Kontaktbeschränkungen werden gelockert, Sport im Freien unter Auflagen wieder gestattet: Für viele Sportler geht es endlich wieder los. Das gilt auch für Wassersportler wie Standup-Paddler oder Windsurfer. Und die Wetteraussichten sind ja derzeit auch hervorragend, um diesen Sport zu erlernen. Surflehrer Andreas Fischer hat schon Bretter und Segel gecheckt, damit er mit seinen Kursen wieder loslegen kann. Auch für ihn geht in Timmendorfer Strand eine Durststrecke zu Ende. Genügend Teilnehmer hat er schon, die sich sofort nach Bekanntwerden der Lockerungsmaßnahmen einen Platz bei ihm ergattert haben. Denn seine Kurse müssen unter Hygiene- und Infektionsschutz-Auflagen stattfinden. So muss Andreas Fischer alle Sachen vorher und nachher desinfizieren. Aufwendig, aber derzeit muss er alles tun, um die Saison halbwegs retten zu können. NDR Reporter Andreas Bell war beim ersten Kurs dabei und sieht, dass Surftraining auch ohne Körperkontakt funktionieren kann. 

Weitere Informationen
Zwei Personen spazieren in Büsum bei strahlender Sonne. © NDR

Diese Corona-Lockerungen gelten ab 18. Mai in SH

Die schleswig-holsteinische Landesregierung hat am Donnerstag den Fahrplan für Lockerungen in der Corona-Krise verkündet. So sehen die nächsten Schritte im Einzelnen aus. mehr

Die weiteren Themen

  • Altersgerechte Tablets: Neustädter Firma und ihre Schenkung für ein Altenheim
  • Wie sieht der geeignete Klimabaum aus? Projekt im Gartenbauzentrum Ellerhoop
  • Wie Corona das Alltagsleben veränderte: Porträt einer Mutter mit ihrem behinderten Kind
  • Talisman in der Krise: Lübecker Goldschmiede und ihr Corona-Schmuck
  • Existenzängste: Oli Krahe im "Zaungespräch" mit einem Gastronom in Padenstedt

Moderation
NDR Moderatorin Marie-Luise Bram. © NDR Foto: Berit Ladewig

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Team dabei, denn : "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!". mehr

NDR Moderator Gerrit Derkowski. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Gerrit Derkowski
Redaktion
Andreas Kirsch
Martina Gawaz
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Die Ratgeber 08:00 bis 08:30 Uhr