Schleswig-Holstein 18:00

Dienstag, 26. März 2019, 18:00 bis 18:15 Uhr

Hebammenmangel in SH: Immer mehr Stellen im Land bleiben unbesetzt. Grund sind oft die hohen Kosten für die Haftpflichtversicherung, die selbstständige Hebammen aufbringen müssen. Auch die Arbeitsbedingungen in Krankenhäusern schrecken viele Berufsanfänger ab. Der Beruf muss für festangestellte Hebammen an Kiniken wieder attraktiver werden. Dazu haben wir mit Maike Pagel-Feldmann gesprochen, der stellvertretenden Vorsitzenden des Hebammenverbands Schleswig-Holstein.

Weitere Informationen

Hebammenverband beschreibt "dramatische" Situation

Der Hebammenverband Schleswig-Holstein malt ein düsteres Bild der Geburtshilfe im Land. Immer weniger Frauen wollten die Arbeit machen - auch wegen hoher Belastungen und niedrigem Gehalt. mehr

Moderation
Schleswig-Holstein Magazin

Marie-Luise Bram

Schleswig-Holstein Magazin

Sie ist leidenschaftlich im Team dabei, denn : "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!". mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Redaktion
Norbert Lorentzen