Schleswig-Holstein 18:00

Donnerstag, 12. August 2021, 18:00 bis 18:15 Uhr

Es ist ein Symbol für die deutsch-jüdische Geschichte: die Carlebach-Synagoge. 1994 brannte die Synagoge erneut; es war damals der erste Brandanschlag auf ein jüdisches Gottesdienst in Deutschland nach 1945. Nach knapp sechs Jahren Sanierung und Umbauphase ist die Lübecker Synagoge nun fertig geworden. Mit viel Politik-Prominenz wird sie eingeweiht. Wir sind bei der Eröffnung dabei und sprachen mit Igor Wolodarski, Sprecher der Jüdischen Gemeinschaft Schleswig-Holstein.

Weitere Informationen
Eine Ansprache zur Wiedereröffnung der Carlebach-Synagoge in Lübeck.

Festakt mit Ehrengästen: Carlebach-Synagoge wiedereröffnet

Vor rund 100 geladenen Gästen wurde das jüdische Gebetshaus in einer feierlichen Zeremonie wieder der Gemeinde übergeben. mehr

Außenaufnahme der sanierten Synagoge in Lübeck. © Imago Images Foto: penofoto

Carlebach-Synagoge in Lübeck wird wiedereröffnet

Ein großer Tag für die Jüdische Gemeinde in Lübeck: Die historische Carlebach-Synagoge wird feierlich wiedereröffnet. mehr

Weitere Themen

Weitere Informationen
Moderatorin Alexandra Bauer © NDR Foto: Janis Röhlig

Alexandra Bauer

Alexandra Bauer moderiert die Sendung Schleswig-Holstein 18:00 und berichtet als Reporterin von aktuellen Ereignissen. mehr

Redaktion
Norbert Lorentzen
Moderation
Alexandra Bauer

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Info 21:45 bis 22:00 Uhr