Ostseereport Spezial: Islands unbekannter Nordosten

Freitag, 25. Dezember 2020, 19:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 27. Dezember 2020, 01:10 bis 02:10 Uhr
Samstag, 02. Januar 2021, 14:00 bis 15:00 Uhr

Vulkane, Gletscher, Lavafelder und heiße Quellen. Nach 30 Jahren als Moderator des Ostseereports geht Udo Biss in seiner letzten Sendung noch einmal auf eine Entdeckungsreise durch Islands unbekannten Nordosten.

Jenseits der großen Touristenpfade entdeckt er nicht nur spektakuläre Landschaften, sondern trifft auch auf außergewöhnliche Menschen und ihre ganz besonderen Geschichten.

Der Stuðlagil Canyon in Islands Nordosten ist immer noch ein Geheimtipp. © NDR/Udo Biss
Der Stuðlagil Canyon in Islands Nordosten ist immer noch ein Geheimtipp.

Mit Matthias Voigt fliegt er zum Lavafeld Holuhraun am Rande des Gletschers Vatnajökull. Beim letzten großen Vulkanausbruch 2014 konnte der Pilot hier die Hitze der glühenden Lava hautnah in seinem Helikopter spüren.

Ganz in der Nähe der Ausbruchstelle trainierten in den 1960er-Jahren US-amerikanische Astronauten für die Mondlandung. Ihnen hat Orly Orlyson im Fischerstädtchen Husavik ein kleines Museum gewidmet.

Marsibel Erlendsdottir ist oft monatelang auf sich allein gestellt. In Dalatangi, einem der einsamsten Orte Islands, arbeitet sie als Leuchtturmwärterin und bildet in ihrer Freizeit Border Collies aus, die in der Schafzucht als Hütehunde eingesetzt werden.

Schafabtrieb hoch zu Ross in Islands Nordosten. © NDR/Udo Biss
Schafabtrieb hoch zu Ross in Islands Nordosten.

Im Nachbarfjord trifft das Ostseereport-Team Thórdur Júliússon hoch zu Ross beim Schafabtrieb. Der ehemalige Deutschlehrer betreibt in Neskaupstaður einen kleinen Reiterhof. Er kann sich noch gut an die Zeiten erinnern, als der Ort wegen seiner kommunistisch ausgerichteten Kommunalpolitik auch "Klein Moskau" genannt wurde. "Viele Kinder von hier reisten damals zu Jugendfreizeiten in die DDR".

Zwei neue, ungewöhnliche Bewohner Islands konnte der Ostseereport auf den Westmännerinseln beobachten: Little White und Little Grey. Die beiden Belugawale aus einem Aquarium in Schanghai sollen jetzt in einer kleinen, abgesperrten Bucht ein möglichst naturnahes neues Zuhause finden.

Redaktion
Udo Biss
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen
Produktionsleiter/in
Petra Nowack

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Thirteen Days 00:55 bis 03:15 Uhr