Morden im Norden

Falsche Dosis

Donnerstag, 04. Februar 2021, 22:50 bis 23:35 Uhr

Am Ufer der Trave treibt eine Frauenleiche. Auf den ersten Blick deutet alles auf einen Selbstmord hin. Die Apothekerin Elke Burau scheint von einer Brücke ins Wasser gesprungen und ertrunken zu sein. Doch dann erfahren die Kommissare, dass Elke Burau eine wichtige Zeugin in einem Fall von Medikamentenbetrug war.

Am Ufer der Trave wurde eine Frauenleiche (Lisa Karlström, liegend) aufgefunden. Lars Englen (Ingo Naujoks, l.), Dr. Strahl (Christoph Tomanek, M.) und Finn Kiesewetter (Sven Martinek, r.) besprechen erste Eindrücke am Tatort. © NDR/ARD/Georges Pauly
Nach dem Leichenfund besprechen die Ermittler die ersten Eindrücke am Fundort.

Der Staatsanwalt verdächtigt den Apotheker Paul Wagner, teure Krebsmittel gestreckt zu haben, um diese mehrfach abzusetzen. Zu den Patient*innen, die mit den gepanschten Medikamenten behandelt worden sind, gehört auch Ines, die Ehefrau des Staatsanwalts Hensen. Da die Therapie nicht anschlug, ist der Krebs nicht mehr zu stoppen. Ines Hensen wird sterben.

Aber mit dem Tod der Zeugin Burau fehlt weiter jeder Beweis, dass die Medikamente gepanscht sind. Ist Paul Wagner wirklich ein skrupelloser Mörder oder doch ein unbescholtener Apotheker? Als Ines Hensen in sozialen Medien den Apotheker beschuldigt, Hunderte Patienten aus Geldgier in den sicheren Tod geschickt zu haben, eskaliert die Situation.

Produktionsland
Bundesrepublik Deutschland
Produktionsjahr
2018
Schauspieler/in
Sven Martinek als  Finn Kiesewetter
Ingo Naujoks als  Lars Englen
Julia Schäfle als Nina Weiss
Veit Stübner als  Herr Schroeter
Proschat Madani als  Dr. Hilke Zobel
Christoph Tomanek als Dr. Henning Strahl
Stephan Schad als Oliver Hensen
Claudia Mehnert als Ines Hensen
André Szymanski als Hagen Jäger
Stephan Benson als Lutz Wagner
Susanne Bredehöft als Patientin Kamps
Lisa Karlström als Elke Burau
Autor/in
Rolf Gade van Boxen
Regie
Holger Schmidt
Redaktion
Diana Schulte-Kellinghaus

JETZT IM NDR FERNSEHEN

45 Min 22:00 bis 22:45 Uhr