mareTV

Karibik im Doppelpack - Saint Martin und Sint Maarten

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 20:15 bis 21:00 Uhr

Sie ist die kleinste Karibikinsel, die sich zwei Nationen teilen: Saint Martin im Norden gehört zu Frankreich, Sint Maarten im Süden zu den Niederlanden. Es gibt keinen Schlagbaum und keine Grenzkontrollen. Nur ein Monument zeigt, wo die Insel einst friedlich geteilt wurde.

Zum Greifen nah: Flugzeuge

Nirgendwo sonst auf der Welt kommt man Flugzeugen so nah wie am Maho Beach. Für Irving Maduro, Mitarbeiter des internationalen Inselflughafens, dreht sich auch in der Freizeit alles um kleine und große Flugzeuge. Er ist ein sogenannter Planespotter und fotografiert leidenschaftlich gern besondere Maschinen. An diesem Strand sind sie fast zum Greifen nah. Die einheimische Planespotter-Truppe hat aber zusätzlich noch ihre versteckten Orte für gute Perspektiven, zum Beispiel hoch oben in einer abgesperrten Hotelbaustelle. Nicht ganz ungefährlich, aber ein perfekter Ort für außergewöhnliche Fotos.

Bedrohte Unterwasserwelt

Die Naturschützerin Melanie van Slochteren und ihr Assistent Ray Angel Lynch haben gut zu tun: Wirbelsturm "Irma" machte vor einigen Jahren aus dem riesigen Jachthafen ein Trümmerfeld, viele Besitzer*innen ließen die havarierten Schiffe einfach in der Lagune zurück. Melanie und Ray markieren die Wracks und werden später bei der Bergung darauf achten, dass diese umweltgerecht abläuft. Außerdem tauchen sie zu einer Korallenaufzuchtstation draußen im Meer, um Babykorallen zu ernten und die Ableger auf dem Riff neu anzusiedeln. Stürme, Umweltverschmutzung und Krankheiten bedrohen auch hier die Unterwasserwelt. Und dann steht auch noch die Zählung der Pelikane auf dem Programm. Der Braune Pelikan ist der nationale Wappenvogel Sint Maartens.

Der Arbeitsplatz von Paul Dinane und Francois Bertrand ist der Strand: Sie geben den Schüler*innen der französischen Seite Schwimmunterricht. Die Kinder sollen möglichst früh die Angst vor dem Wasser verlieren, denn lange Zeit war es für einen Großteil der Inselbevölkerung nicht selbstverständlich, überhaupt schwimmen zu lernen.

Traditioneller Insellikör

Emmanuel Richardson ist Farmer. Auf seiner Plantage hütet er einen begehrten Schatz: Bäume mit wilden Guavabeeren. Sie sind mühsam zu ernten, aber der intensive Geschmack lohnt die Plackerei. Aus dieser besonderen Frucht wird ein legendärer Insellikör hergestellt, der traditionell zu Weihnachten getrunken wird. Der Guavabeere sind sogar ein Festival sowie ein Lied gewidmet.

Schaulaufen der Luxusjachten

Jeden Winter versammeln sich Luxusjachten in Saint Martin und Sint Maarten. Dort versorgen sie sich mit Wasser, Treibstoff und Vorräten, bevor sie auf wochenlange Törns in die Inselwelt der Karibik aufbrechen. Die Crew der "Ocean Club" bereitet gerade alles dafür vor. Carey Cawood ist Jachtstewardess und kümmert sich um das Wohl der betuchten Gäste. Und Kapitän Herb Magney ist selbst durch ausgefallenste Wünsche nicht aus der Ruhe zu bringen.

Eine gehörige Portion Gelassenheit benötigt auch Michael Peterson, genannt Sam: Er ist der Brückenwärter der Simpson Bay Bridge, dem Tor zur Lagune mit dem Jachthafen. Die Durchfahrt für die gigantischen "Millionärsspielzeuge" ist verdammt eng. Und so muss Sam mitansehen, wie die "Ecstasea" mit einer versehentlich geöffneten Bordluke glatt das ganze Wärterhäuschen abreißt. Für Sam aber kein Grund, die Fassung zu verlieren: Er regelt Brücke und Verkehr einfach weiter vom Steuerpult aus, das wie durch ein Wunder stehen geblieben ist.

Produktionsleiter/in
Tim Carlberg
Redaktionsleiter/in
Ralf Quibeldey
Autor/in
Annette Plomin
Auch das Karibik-Klischee liefern die ABC-Inseln: Aruba, die kleinste von ihnen, hat besonders schöne Sandstrände. © NDR/nonfictionplanet/Florian Melzer

Holland in der Karibik - Die ABC-Inseln

A wie Aruba, B wie Bonaire, C wie Curaçao: Jede der ABC-Inseln vor der Küste Venezuelas bietet einen ganz eigenen Mix. mehr