Nordmagazin - Land und Leute

Mittwoch, 19. Februar 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

Sibylla Schwarz: Bedeutende Barockdichterin in Greifswald

Sie gehört zu den ganz außergewöhnlichen Menschen aus Greifswald - Sibylla Schwarz. Vor knapp 400 Jahren geboren, mit 17 gestorben, 300 Gedichte geschrieben, beherrscht die lateinische Sprache, von Fachleuten als bedeutende Barockdichterin eingestuft. Ihr 400. Geburtstag wird jetzt vorbereitet - wie gehen Stadt und Verein mit ihrem Erbe um und was passiert mit ihrem Geburtshaus?

Moderation
Frank Breuner
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Visite 20:15 bis 21:15 Uhr