Nordmagazin - Land und Leute

Donnerstag, 25. November 2021, 18:00 bis 18:15 Uhr

Teststress: 2G-plus-Regel sorgt für Probleme

Wegen der angespannten Corona-Lage greift in Mecklenburg-Vorpommern von heute an die 2G-Plus-Regel. Für den Besuch im Café oder dem Theater müssen Genesene und Geimpfte nun zusätzlich einen negativen Corona-Test vorweisen. Die Wirtschaft warnt vor Engpässen bei den Test-Centern und fürchtet massive Folgen.

Tierseuche: Afrikanische Schweinepest bei Wildschwein nachgewiesen

In Mecklenburg-Vorpommern ist die Afrikanische Schweinepest erstmals bei einem Wildschwein nachgewiesen worden. Das geht aus dem Tierseucheninformationssystem des Friedrich-Loeffler-Instituts hervor. Demnach handelt es sich um einen Frischling, der im Landkreis Ludwigslust-Parchim tot aufgefunden wurde und zwar in den Ruhner Bergen nahe Marnitz. Nähere Informationen will Landwirtschaftsminister Backhaus am Vormittag auf einer Pressekonferenz bekanntgeben. Die Tierseuche ist für Wild- und Hausschweine hoch ansteckend und endet in der Regel tödlich.

Umzug: Rostocker Tierklinik in neuem Gebäude

Die größte Tierklinik des Landes in Rostock zieht in ein neues Gebäude um. Deswegen wurde der Normalbetrieb für eine Woche ausgesetzt. Die Tierhalter erwartet nun eine der modernsten Kliniken Deutschlands – ausgestattet mit neuesten Diagnose- und Röntgen-Geräten. Die Anzahl der OP-Räume erhöht sich von zwei auf sechs. Die Tierklinik Rostock, eine von nur fünf landesweit, bleibt am gleichen Standort in der Thierfelder Straße, bezieht aber nach zwei Jahren Bauzeit ein neues Gebäude. Die Nutzfläche hat sich auf 1.600 Quadratmeter verdoppelt. Jeden Tag werden hier etwa 100 Tiere aus dem ganzen Land behandelt.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert

JETZT IM NDR FERNSEHEN

45 Min 22:00 bis 22:45 Uhr