Nordmagazin - Land und Leute

Dienstag, 22. Dezember 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

Medizin: Psychologin auf der Intensivstation Uniklinik Rostock

Wenn der Ehepartner oder ein Elternteil auf die Intensivstation muss, ist die Familie oft überfordert. Dann braucht es eine gute psychologische Betreuung für die Angehörigen, um langfristige Traumatisierung zu vermeiden. Doch an den meisten deutschen Kliniken fehlt dies. Am Rostocker Uniklinikum dagegen gibt es eine Psychologin - allein für die Intensivstationen. Deutschlandweit ist sie damit eine von sieben.

Tierschutz: Unterwegs mit dem Fischotterschützer

Der Fischotter ist viele Jahre bejagt worden, wegen seines Fells, aber auch als Nahrungskonkurrent für andere Tiere. Seit Längerem steht er aber unter Schutz, im kommenden Jahr ist er Wildtier des Jahres in Deutschland. Wie viele Tiere es in MV gibt, untersuchen Experten gerade wieder – seit 20 Jahren läuft ein landesweites Monitoring-Programm.

Kultur: Anklamer Knabenchor vor dem Aus?

Gut einen Monat sind die Theater im Land wegen des "Teil-Lockdowns" geschlossen. Noch schlechter dran sind aber die Chöre - sie durften seit März nur vereinzelt proben, vor Publikum singen durften sie gar nicht. So ergeht es auch dem Knabenchor aus Anklam, der dadurch ein echtes Problem bekommt.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert

JETZT IM NDR FERNSEHEN

DAS! 05:15 bis 06:00 Uhr