Nordmagazin - Land und Leute

Dienstag, 03. November 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

Probebetrieb: Achterbahn für Kreuzfahrtschiff in Güstrow gebaut

Mitten im Industriegebiet von Güstrow steht eine Achterbahn. Seit Wochen fährt darauf ein Wagen - unbemannt. Der TÜV muss die Anlage noch abnehmen. Und der Auftraggeber - die MV Werften - müssen das Riesenkreuzfahrtschiff fertig bauen, auf dessen Deck ein Freizeitpark mit Achterbahn entstehen soll. Bislang alles unverstellbar.

Bauarbeiten: Einschränkungen am Hauptbahnhof Rostock

Reisende müssen sich am Hauptbahnhof Rostock auf Fahrplanänderungen einstellen. Grund sind Weichenarbeiten, die heute beginnen. Die Direktverbindung nach Schwerin fällt aus. Stattdessen müssen Reisende je nach Uhrzeit über Bützow oder Wismar fahren und dann umsteigen. Zwischen Rostock und Schwaan fährt nur die S-Bahn. Auf der Strecke Rostock - Neustrelitz entfällt der Halt in Güstrow. Auch wer von Warnemünde nach Güstrow fahren will, kann das nicht mehr am Stück, sondern muss von heute an am Rostocker Hauptbahnhof umsteigen. Die Einschränkungen gelten bis 12. November.

Sternenhimmel: Mobiles Planetarium für den Schulunterricht

Gerade für Schüler ist es ja gerade keine einfache Zeit. Es muss viel Unterrichtsstoff nachgeholt werden, in der Schule dürfen sie sich nur eingeschränkt bewegen und an Wandertage ist derzeit gar nicht zu denken. Ein Wissenschaftler aus Zemmin im Landkreis Vorpommern-Greifswald möchte den Kindern etwas Abwechslung im Schulalltag bieten.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert