Die Krabbenfischer von Feuerland

Sendung: Länder - Menschen - Abenteuer | 02.05.2020 | 13:35 Uhr 45 Min | Verfügbar bis 02.05.2021 (nur in Deutschland)

Die Südspitze Lateinamerikas ist karg, eiskalt und sturmgepeitscht - ein Labyrinth aus Tausenden zerklüfteten Inseln, eingebettet in die berüchtigten Gewässer um Kap Hoorn. Im August, mitten im antarktischen Winter, gehen die Fischer in den Kanälen und Buchten Feuerlands auf die mühsame Suche nach einer immer seltener werdenden Spezialität: der Patagonischen Königskrabbe. Die großen Seespinnen, Königskrabben oder Centollas genannt, sind die Haupteinnahmequelle der Fischer von Feuerland.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/laender-menschen-abenteuer/Die-Krabbenfischer-von-Feuerland,lma877.html

Mehr Länder - Menschen - Abenteuer

Der legendäre Ohrid See ist der älteste See Europas. © NDR/Elbmotion/Felix Korfmann
44 Min
Blick auf den Fjord von Kotor. © NDR/elbmotion pictures
44 Min
Ein Strand mit Palmen und türkisblauem Meer. © NDR/docstation/Marco Berger
43 Min
Das Leben in Montevideo wirkt wie in ganz Uruguay entspannt, und ist kaum vergleichbar mit dem Trubel anderer Metropolen. © NDR/Maximus Film GmbH/Sina Hutt
43 Min
Ein Tal umringt von Bergen. © NDR/TELLUX
44 Min
Die reinsten Blüten der Welt werden im Hochland Bhutans geerntet. © NDR/Irja von Bernstorff/Sonam Rinzin
43 Min
Morgenstimmung Highlands © NDR/Sebastian Wagner
44 Min
Blick auf Casticlione della Pescaia. © NDR/CASEI MEDIA
44 Min
In der Basilikata, an der Grenze Apuliens, liegt Matera. Die Kleinstadt ist Kulturhauptstadt 2019. © NDR/Casei Media GmbH
44 Min
"Kasach" bedeutet so viel wie "Steppenreiter". © NDR/Tellux-Film Dresden/Till Lehmann
43 Min
Ein Schiff hält an einem Ufer. Passagiere gehen über einen Steg an Land. © © NDR/Hanse TV/Michael Donnerhak
45 Min
Liegt das Gehöft auch noch so einsam, es gibt immer eine kleine Kirche. © NDR/Claudia Dejá
45 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Wohl das legendärste Fischerdorf der italienischen Riviera – und das teuerste: Portofino. © NDR/Cristina Trebbi
44 Min
Eine Wildkatze lauert hinter einem Busch.
44 Min
Julia-Niharika Sen im Studio.
30 Min
Blick auf grüne steile Küstenabschnitte. Links und rechts ragen Bäume in das Bild hinein. Zwischen ihnen steht ein Mann, der den Blick über die Küste schweifen lässt.
44 Min
Pitt Venherm und Olaf Schulz: Sie könnten verschiedener nicht sein und doch hat der Mauerfall sie zusammengebracht. © NDR
44 Min
Blick auf einen Sonnuntergang am Strand. Als schwarze Silhouetten erkennt man Spaziergänger und einen Reiter.
44 Min
Luftaufnahme eines kleinen Flusses, der sich durch Wiesen schlängelt.
44 Min
Während der Brunftzeit liefern sich die Böcke der Dickhornschafe erbitterte Kämpfe. © NDR/NDR NAturfilm/doclights/Brian Leith Productions/Terra Mater/Ben Wallis
88 Min
Ein mit Eis und Schnee fast komplett bedecktes Schiff
44 Min
Julia-Niharika Sen
25 Min
Bis heute wird noch Braunkohle abgebaut. © NDR/Paul Knoll
44 Min
„Ein altes Bauerhaus am Ortsrand von Mestlin. © NDR/nonfictionplanet/Till Lehmann
44 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen