Hanseblick: Mecklenburgische Schweiz

Hanseblick: Mecklenburgische Schweiz - Idylle für Kreative

Sonntag, 08. November 2020, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 09. November 2020, 01:55 bis 02:40 Uhr

Die Hügelketten der Mecklenburgischen Schweiz sind in der letzten Eiszeit entstanden. Sie verlaufen von Teterow bis Malchin und weiter bis hinunter kurz vor die Mecklenburgische Seenplatte. Naturbelassene Sölle, langgestreckte Seen und alte Laubwälder zeichnen die Region im Herzen von Mecklenburg-Vorpommern aus. Beliebt ist die Gegend bei Fahrradtouristen und wegen der Ruhe, die man in den Gutshäusern findet.

Hanseblick-Moderatorin Friederike Witthuhn trifft Menschen, die sich die große weite Welt hierher geholt haben. Dazu gehört der Manager von internationalen Tauchstationen, der am Kummerower See tagelang Seeadlern mit seiner Kamera folgt, die ehemalige polnische Hebamme, die alte Traktoren an Touristen verleiht, der französische Musiker, der in einer Dorfwerkstatt von Rockmusikern heiß begehrte Gitarren baut. Und Clown Flori aus Malchin ist mit seiner Rikscha unterwegs und hat sich seine eigene wunderbare Welt dort erschaffen.

Downloads

Informationen zur Sendung

Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Links rund um den Hanseblick: Mecklenburgische Schweiz Download (70 KB)

Moderation
Friederike Witthuhn
Autor/in
Thomas Balzer
Carolin Kock
Produktionsleiter/in
Iris Berner
Redaktion
Birgit Müller
Thomas Balzer

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Hamburg Journal 19:30 bis 20:00 Uhr
Nordmagazin 19:30 bis 20:00 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin 19:30 bis 20:00 Uhr
Hallo Niedersachsen 19:30 bis 20:00 Uhr