Hamburg Journal 18.00

Dienstag, 11. Mai 2021, 18:00 bis 18:15 Uhr

Die Hoffnung lebt noch! Mit 5:2 besiegt der HSV am Montagabend Nürnberg. Zwar stehen die Hamburger damit noch auf den vierten Tabellenplatz in der zweiten Liga, aber haben den Rückstand auf den dritten Fürth auf drei Punkte verkleinert. Zumindest am Montag hat die Mannschaft ihre Hausaufgaben gemacht. Horst Hrubesch scheint die Spieler erreicht zu haben. Nun fragen sich viele: Hätte man nicht schon eher den Trainer wechseln sollen? Zum Beispiel nach dem desolaten Spiel in Sandhausen? Was macht Hrubesch anders, was kann er noch machen? Zwei Spiele bleiben noch in dieser Saison. Wenn der HSV die gewinnt und Fürth eines verliert, ist Relegationsplatz drei drin. Es bleibt spannend. Ein Nachbericht aus dem Volkspark.

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Thomas Görlitzer
Moderation
Thomas Görlitzer
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel