Hamburg Journal

Montag, 14. Oktober 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 15. Oktober 2019, 04:15 bis 04:45 Uhr
Dienstag, 15. Oktober 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr

Neues Verfassungsschutzgesetz

Der Hamburger Verfassungsschutz soll in Zukunft mehr Kompetenzen zur Weitergabe von Informationen bekommen. Der rot-grüne Senat in Hamburg hat das neue Verfassungsschutzgesetz bereits am Dienstag beschlossen, wie NDR 90,3 am Montag berichtete. Bis Ende des Jahres soll die Hamburgische Bürgerschaft darüber abstimmen. In dem neuen Gesetz soll stehen, dass der Hamburger Verfassungsschutz schneller sensible Informationen an öffentliche und nicht-öffentliche Stellen weitergeben kann. Innensenator Andy Grote wird im Studio Auskunft über das neue Gesetz geben.

Weitere Informationen

Mehr Kompetenzen für Hamburgs Verfassungsschutz

Der Hamburger Verfassungsschutz soll laut Innensenator Grote schneller Informationen weitergeben können. Die Bürgerschaft soll noch in diesem Jahr über ein entsprechendes Gesetz abstimmen. mehr

Elefantendame wird 40

Yashoda lebt seit 29 Jahren im Tierpark Hagenbeck und feiert an diesem Montag ihren 40. Geburtstag. Sie ist eine Elefantendame mit Vergangenheit: ihre Tochter Kandy war 2003 die erste Elefantenherdengeburt der deutschen Zoogeschichte, insgesamt wurde Yashoda fünfmal Mutter und durch Kandy 2016 zur ersten Elefanten-Großmutter in der Hagenbeckschen Herde. Mehrere Gründe, Yashoda zu gratulieren und zu schauen wie sie feiert, wer die Gäste sind und wie ihr die außergewöhnliche Geburtstagstorte schmeckt.

Weitere Informationen

Hagenbeck: Geburtstagsfeier für Elefantendame

Geburtstagsfeier im Tierpark Hagenbeck: Die Elefantendame "Yashoda" bekam zu ihrem 40. Geburtstag eine 30 Kilogramm schwere Torte. Sie teilte sie mit ihrer Herde. mehr

Hamburg morgen: 1,2,3 - ahoi

Das Online-Auktionshaus Ebay kennt jeder: Schuhe, Elektronik, Musik - wer am Ende der Auktionsfrist am meisten bietet, bekommt´s. Warum gibt es so etwas eigentlich nicht auch für Schiffe? Das fragte sich der Hamburger Jung-Unternehmer Georg Schacht und erschuf eine Internet-Auktionsbörse für Schiffe. Egal ob Containerriesen, Tanker, Kreuzfahrtschiffe oder Motoryachten: Bei "Shipstock" kommt alles unter den Hammer, was schwimmt. Bisher lief der Schiffsverkauf recht mühsam und kostenintensiv über Makler. Beauftragt von den Reedereien sichtete sie mögliche Kaufobjekte und holten mühsam Angebote ein. Mit Shipstock, so Georg Schacht, geht das einfacher, schneller und günstiger. Von Investoren wie dem Hamburger Eigner Konstantin Oetker ("AO Shipping") hat er bereits einen Millionen-Betrag eingesammelt, um seine Idee vom digitalen Schiffsmarkt zu verwirklichen.

Weitere Informationen

Hamburg morgen

Wie leben wir morgen? Wer hat die richtigen Ideen um die Herausforderungen der Zukunft zu lösen? In unserer Reihe Hamburg morgen schauen wir jede Woche auf schlaue Köpfe und Leute mit ungewöhnlichen Lösungen. mehr

Weitere Themen:

- CDU stellt Wahlprogramm vor
- Tom Gaebel in der Laeiszhalle
- Umfrage zum Thema Wohnen anlässlich des Bürgergipfels

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Jan Frenzel
Moderation
Julia-Niharika Sen
Redaktion
Dirk Külper
Nachrichtenmoderation
Dina Hille