Hamburg Journal

Montag, 26. April 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 27. April 2021, 04:15 bis 04:45 Uhr
Dienstag, 27. April 2021, 09:30 bis 10:00 Uhr

Zustand und Pläne für Hamburgs Radwege

Am Dienstag beginnt der Nationale Radfahrkongress. Hamburg ist Ausrichter, aber der Kongress findet digital statt. Anlass genug, um mit dem Rad die sich im Bau befindende Veloroute nach Harburg zu testen. Sie ist eine von 14 Routen, die Hamburg durchziehen. Mehr als 60 Kilometer neue Radwege will der Senat pro Jahr fertigstellen lassen. Geklärt werden: wie steht Hamburg mit dem Ausbau des Radwegenetztes im Bundesvergleich da. Wie viel Fördermittel sind aus dem letzten Nationalen Radverkehrsplan nach Hamburg geflossen. Wie viel gibt Hamburg für Radwege in den letzten Jahren aus?

"Hamburg morgen": Vollautomatische smarte Bojen mit Smartmark

Statt mit dem Motorboot rauszufahren um dann eine fette Kette auf den Grund hinabzulassen geht es bei Smartmark sehr viel einfacher. Die selbstfahrenden Bojen werden einfach in das Wasser gesetzt und finden ihr Ziel von ganz alleine. Und bleiben auch dort. Für Segelregatten oder professionelle Anwendungen in der Schifffahrt eine echte Weltneuheit

Weitere Informationen
Zwei smarte Bojen schwimmen auf dem Wasser, ein Segeboot manövriert hindurch.

Hamburg morgen

Das Hamburg Journal porträtiert in der Reihe "Hamburg morgen" junge Unternehmerinnen und Unternehmer und ihre Ideen. mehr

"Hamburg liest Borchert"

"Ich bin ein Reiter, stürmend durch die Zeit! Durch die Wolken führt mein Ritt." Am 20. Mai 1921 kam der Dichter und Dramatiker Wolfgang Borchert in Hamburg Eppendorf zur Welt. Sein tragisches Leben nahm bereits 26 Jahre später ein Ende. Nur einen Tag nach seinem frühen Tod, am 21. November 1947, fand die Uraufführung seines Dramas "Draußen vor der Tür" in den Hamburger Kammerspielen statt. Mit einem Festival Monat erinnert die Stadt mit vielen (vorerst digitalen) Veranstaltungen an ihren großen Sohn.

Weitere Informationen
Bildmontage: Das letzte Foto von Wolfgang Borchert, bevor er 1941 als Soldat eingezogen wurde. Im Hintergrund sein Geburtshaus in Eppendorf und die Gedanktafel. © Wolfgang-Borchert-Archiv, Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, NDR.de Foto: Marc-Oliver Rehrmann, NDR.de

Wolfgang Borchert: Tragischer Held der Trümmerliteratur

Das Drama "Draußen vor der Tür" von 1947 hat den Hamburger berühmt gemacht. Doch die Premiere erlebte er nicht mehr. mehr

Weitere Themen:

- Fußball Nachberichte HSV und St. Pauli
- Impfgipfel Reaktionen
- Vor 25 Jahren: Reemtsma-Entführung beendet

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Clarissa Ahlers-Herzog
Gabriela Mirkovic
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel