Hamburg Journal

Mittwoch, 16. September 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 17. September 2020, 04:15 bis 04:45 Uhr
Donnerstag, 17. September 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr

HSV Stadion - Geldsegen von der Stadt

Das HSV Stadion muss renoviert werden, doch das kostet. Dem HSV, Besitzer des Stadions, fehlt das Geld! Die Stadt soll helfen. Nun scheint eine Lösung gefunden zu sein: Der HSV verkauft das Stadiongrundstück an die Stadt für 23,5 Millionen Euro.

Weitere Informationen
Das Volksparkstadion des HSV © Witters

HSV verkauft Stadiongrundstück an die Stadt

Der HSV verkauft das Stadiongrundstück - nicht das Volksparkstadion selbst - in Bahrenfeld für 23,5 Millionen Euro an die Stadt Hamburg. Für den Club ist die Vereinbarung ein finanzieller Segen. mehr

Lage auf dem Arbeitsmarkt: Gewerkschaften machen sich Sorgen

Die Einzelgewerkschaften machen sich Sorgen um ihre Beschäftigten und gehen am Mittwoch gemeinsam an die Öffentlichkeit. Corona hat bei vielen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu Kurzarbeit geführt, manche Branchen mussten viele Beschäftigte entlassen, wiederum andere Bereiche sind überarbeitet. Wie geht es nun weiter? Welchen Unterstützungsbedarf sehen die Gewerkschaften? Was erwarten Sie für den kommenden Herbst? DGB-Chefin Katja Karger und Vertreterinnen und Vertreter der Einzelgewerkschaften geben dazu einen offiziellen Pressetermin.

Weitere Informationen
Das Logo des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). © picture alliance / dpa Foto: Christoph Schmidt

Gewerkschaften wollen gerechtere Verteilung von Corona-Lasten

Der Deutsche Gewerkschaftsbund in Hamburg warnt in der Corona-Pandemie vor einer wachsenden sozialen Spaltung. Die Lasten müssten gerechter verteilt werden. mehr

Reeperbahnfestival: Wie geht Festival in Zeiten von Corona?

Es ist ein großes Experiment, aber auch ein wichtiges Zeichen für die Clubszene in Hamburg, wenn nicht sogar überall: Das Reeperbahnfestival (16. bis 19. September), das größte Clubfestival Europas, findet statt. Wenn auch in abgespeckter Form, mit zahlreichen Auflagen und Regeln für die Clubs, aber auch die Gäste. Das ist sicherlich für alle ein etwas anderes Reeperbahnfestival. Ein Clubbesitzer und der Veranstalter Alex Schulz berichten über den immensen Aufwand, der betrieben wird und an was alles gedacht werden musste, um das Festival stattfinden lassen zu können. Ein Vorbericht am Tag des Starts.

Weitere Informationen
Das Publikum sitzt auf Klappstühlen beim Konzert. © NDR Foto: Benjamin Hüllenkremer

Alle Infos zum Reeperbahn Festival 2021

Der NDR überträgt das Reeperbahn Festival 2021 via ARTE an allen vier Tagen im September im Livestram. mehr

Weitere Themen:

- Bürgerschaft debattiert Flüchtlingsfrage
- Dankeweg für Radfahrer
- Hamburger Symphoniker spielen Open Air

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Heidi von Stein
Gabriela Mirkovic
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Jens Riewa