Hamburg Journal

Sonntag, 02. August 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 03. August 2020, 04:10 bis 04:40 Uhr
Montag, 03. August 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr

3 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Corona-Krise: So lief das Wochenende in der Stadt

Die zweite Nacht auf dem Kiez - funktioniert das Alkoholverkaufsverbot? Die Maßnahme wurde in den vergangenen Tagen kontrovers diskutiert. Aber die Corona-Infektionszahlen steigen, viele Menschen kommen aus dem Urlaub zurück, eine zweite Welle soll unbedingt verhindert werden. Im Studio wird Christoph Ploß, der künftige Landesvorsitzende der Hamburger CDU, sein, um das Party-Corona-Wochenende einzuordnen und über die Neuaufstellung der Hamburger CDU zu sprechen.  

Weitere Informationen

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Welche Beschränkungen gibt es, welche Lockerungen? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Traumreise mit Rollstuhl: Ein Hamburger Unternehmer macht’s möglich

Einmal die Tiere bei Hagenbeck bestaunen, mit der Fähre an den Landungsbrücken anlegen, abends über den hell erleuchteten Kiez bummeln - für den 20-jährigen Alexander bislang ein unerfüllter Traum. Der Alltag des Schleswig-Holsteiners besteht darin, Hindernisse aller Art zu meistern. Denn er sitzt aufgrund mehrfacher schwerer Behinderungen im Rollstuhl, braucht eine 24-Stunden-Betreuung und lebt von der Grundsicherung. Der Hamburger Heiko Reh hat vor kurzem ein soziales Unternehmen gegründet, um Menschen wie Alexander zu helfen. Er bringt sie für einen oder mehrere Tage an einen Ort ihrer Wahl im Norden, plant und begleitet die Reisen und sammelt Spenden, um all das zu finanzieren: "Viele können schon ihre alltägliche Pflege nur schwer finanzieren - der Mehraufwand für spezielle Reiseassistenz, Pflegebedarf, Hilfsmittel und barrierefreie Unterkunft macht es ihnen fast unmöglich, Reisen zu unternehmen." Heiko Reh und seinen Reisegast Alexander werden bei ihrer Tour durch Hamburg begleitet. Sie sprechen über den Mehrwert für beide Seiten und schauen dabei natürlich auch, wie es in der Stadt um die Barrierefreiheit für Ausflüge dieser Art bestellt ist.

Weitere Informationen

Hamburg barrierefrei

Einkaufen gehen, Sport oder der Arbeitsweg kann für Menschen mit Behinderungen zum Problem werden. Wir zeigen in unseren Beiträgen, wie wichtig Barrierfreiheit ist und was möglich ist in Hamburg. mehr

Leben hinterm Deich im "Haus Anna Elbe"

Die Schwiegermutter schlug besorgt die Hände überm Kopf zusammen - geholfen hat es nichts: Vor vier Jahren haben Tatiana und Stefan Timman ihren schicken Neubau gegen ein 350 Jahre altes, denkmalgeschütztes Gehöft getauscht und sind mit ihren Kindern an den Altengammer Deich gezogen. Nach längerem Umbau betreibt die Familie hier jetzt das "Haus Anna Elbe" für Besuchende und Gäste. Auch die Schwiegermutter ist mittlerweile versöhnt. Auf dem liebevoll und stilecht renovierten Elb-Anwesen kann man entweder in charmant-rustikalen Ferienwohnungen, spitzdächigen Wald-Hütten oder gleich in Tannenästen schwebend im Baumzelt übernachten. Auch ein eigenes Hofcafé, dass "Fräulein von der Elbe", betreiben Timmans in ihrem "Haus Anna Elbe". Anna. Wie war das noch bei Dada? Egal, tatsächlich wohnt hier keiner, der so heißt. Eigentlich waren die Namen für Hof und Café nur ein Scherz. Doch sie haben sich festgesetzt. Ihre Entscheidung für das Leben hinterm Deich hat die Familie von der Elbe nie bereut.

Weitere Themen:

- "Hamburg damals": 40 Jahre CSD in Hamburg
- Die Kuscheltiermacher aus Winterhude
- Trainingsauftakt FC St. Pauli

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Jan Frenzel
Arne Siebert
Moderation
Jens Riewa
Nachrichtenmoderation
Ulf Ansorge