Hamburg Journal

Freitag, 22. Mai 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 23. Mai 2020, 04:15 bis 04:45 Uhr
Samstag, 23. Mai 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr

3 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Sternenbrücken-Pläne: Bezirk stellt sich quer

Wird der Entwurf für die neue Sternbrücke in Altona gekippt? Nach Architektinnen und Architekten und Anwohnenden lehnt nun auch der Planungsausschuss der Bezirksversammlung das Konzept ab. Kommende Woche berät dann die Bezirksversammlung über diese Empfehlung - eine Zustimmung gilt als sicher. Die neue Brücke ist als gewaltige Stahlbogenkonstruktion geplant. Mehr als hundert Meter lang, 20 Meter hoch und mit Schallschutzmauern. Zu groß, passt nicht in die Umgebung und obendrein wurde die Öffentlichkeit viel zu spät informiert. So lautet die Kritik des Planungsausschusses und er empfiehlt dem Senat, das schon laufende Planfeststellungsverfahren zu stoppen.

Weitere Informationen

Entwurf für Sternbrücken-Neubau abgelehnt

Der Entwurf für den Bau der neuen Sternbrücke in Hamburg ist vom Bezirk Altona abgelehnt worden. Die Pläne der Bahn waren zuvor vielfach kritisiert worden. mehr

Wirkstoffmangel in der Pharmabranche

Fast alle Branchen hatten oder haben unter der Corona-Krise zu leiden. Besonders bei Transport- und Logistik ist dies besonders deutlich. Denn egal ob Automobilindustrie, Luftfahrtbranche oder Lebensmittel - überall gibt es fein abgestimmte Lieferketten für die einzelnen Komponenten, Rohstoffe oder Fertigprodukte. Und genau diese Lieferketten standen still. Und besonders in der Pharma-Branche kann das zum Problem werden, denn hunderttausende Patientinnen und Patienten sind auf die Verfügbarkeit ihrer Präparate angewiesen. Ein Hamburger Hersteller zieht daraus jetzt die Lehre.

Hamburger Kirschblütenkönigin trotz Corona

Eigentlich wäre die Hamburger Kirschblütenkönigin jetzt in den letzten Vorbereitungen für ihr größtes Event des Jahres: das Japanische Kirschblütenfest. Das Fest fällt aus, die Kirschblüte nicht. Die Bäume entlang der Alster blühen in diesem Jahr sogar etwas früher. Für die Jahre 2019/2020 Jahr wurde Linda Hilmer zur 3. Hamburger Kirschblütenkönigin gewählt und bekam den Titel "Sonderbotschafterin" von der Stadt Hamburg. Anstatt zu reisen und zu repräsentieren, verbringt die Königin nun viel Zeit in ihrem "eigenen Reich". Das Hamburg Journal trifft Linda Hilmer an der Alster, spricht mit ihr über blühende Bäume, Hamburg, Japan und die Aufgaben einer Kirschblütenkönigin - mit und ohne Corona.

Weitere Themen:

 

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Heidi von Stein
Dörte Kiehnlein
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel