Hamburg Journal

Montag, 27. April 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 28. April 2020, 04:15 bis 04:45 Uhr
Dienstag, 28. April 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr

Maskenpflicht: Kontrollen durch die Polizei

Ab dem 27. April gilt in Hamburg im Kampf gegen das Coronavirus eine Maskenpflicht im öffentlichen Raum. Hier soll vor allem die Polizei darauf achten, dass sich die Hamburgerinnen und Hamburger an das Gebot halten. Verstöße werden mit Bußgeldern geahndet, doch heute wird es wohl erst einmal bei Ermahnungen bleiben. Unterwegs mit einer Polizeistreife.

Weitere Informationen
Zwei Menschen gehen mit Maske durch eine Stadt. © picture alliance / Geisler-Fotopress Foto: Christoph Hardt

Corona-Krise: Seit Montag auch in Hamburg Maskenpflicht

In Bussen und Bahnen sowie in Geschäften und auf Wochenmärkten in Hamburg müssen die Menschen seit Montag einen Mundschutz tragen. Der Einzelhandel warnt vor zusätzlichen Belastungen. mehr

Fortsetzung der Koalitionsverhandlungen

Am Montag steht bei den rot-grünen Koalitionsverhandlungen das erste inhaltliche Thema auf der Agenda. Mit der Bildungspolitik hat man sich dabei extra ein Politikfeld ohne wirkliches Konfliktpotential ausgesucht um die Koalitionsgespräche entsprechend positiv anzugehen. Auf welche Punkte konnten sich SPD und Grüne in der Schulpolitik einigen? Außerdem: im Gespräch mit Linken Co-Fraktionschefin Sabine Boeddinghaus.

Weitere Informationen
Schulsenator Ties Rabe äußert sich nach den Koalitionsverhandlungen zur Bildungspolitik. © dpa Foto: Christian Charisius

Koalitionsgespräche: Einigkeit in der Schulpolitik

SPD und Grüne in Hamburg sind sich beim Thema Schulpolitik weitgehend einig. Das hat sich in der zweiten Runde der Koalitionsverhandlungen gezeigt. Im Bereich Bildung soll nicht gespart werden. mehr

Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister in Hamburg, und Katharina Fegebank, Hamburgs Zweite Bürgermeisterin und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, gehen gemeinsam im Hamburger Rathaus. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Corona-Krise bestimmt Koalitionsverhandlungen in Hamburg

Zwei Monate nach der Bürgerschaftswahl haben in Hamburg die Koalitionsverhandlungen von SPD und Grünen begonnen. Die Corona-Krise verändert die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. (23.04.2020) mehr

Hinter verschlossenen Türen: Häusliche Gewalt in Zeiten von Corona

Keine freie Minute, ständig sind alle Zuhause - sowohl Opfer als auch Täter. "Die größte Barriere, also der Weg nach draußen, scheint für viele nun unüberwindbar", erzählt Ewgenia Falkenberg und spricht von der Corona-Zeit, in der häusliche Gewalt kaum mehr nach draußen zu dringen scheint. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen versucht die Hamburgerin, Barrieren zu durchbrechen. In Steilshoop ist sie für die Initiative "StoP" - Stadtteile ohne Partnergewalt - unterwegs, versucht hier mit Betroffenen und Nachbarinnen und Nachbarn ins Gespräch zu kommen. Denn das Telefon in die Hand nehmen gerade die wenigsten, sagt sie. Wer direkt mit Betroffenen spricht, der merkt: Opfer häuslicher Gewalt fühlen sich in Zeiten von Corona allein gelassen. Das berichtet Anika Ziemba, Mitarbeiterin im Hamburger Frauenhaus. Und meint damit auch Kinder, die häusliche Gewalt erleben - der Gewalt aber weder durch den Vereinssport noch durch das Treffen mit Freundinnen und Freunde entfliehen können. Zahlen darüber, wie viele Betroffene sich in Hamburg zu Wort melden, gibt es nicht.

Weitere Informationen
Eine weiße Hochhaus-Häuserfront in Steilshoop. Auf einem Balkon steht entfernt eine Frau und blickt hinunter.

Hinter geschlossenen Türen: Corona und häusliche Gewalt

Die Anzahl häuslicher Gewalt habe in Zeiten von Corona zugenommen, betonen Initiativen. Sichtbar ist das nicht. Denn die Gewalt bleibt versteckt, der Weg nach draußen versperrt. mehr

Weitere Themen:

- Ade Winterreifen
- "Hamburg morgen"
- Stutthoff-Prozess: Der Tod und der Wächter

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Clarissa Ahlers-Herzog
Dirk Külper
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel