Hamburg Journal

Samstag, 18. April 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 19. April 2020, 04:15 bis 04:45 Uhr
Sonntag, 19. April 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr

Corona-Lockerungen: Geschäfte bereiten sich auf Öffnung vor

Ab dem 20. April dürfen Geschäfte bis 800qm Verkaufsfläche auch in Hamburg wieder öffnen - wenn sie die Corona-Regeln einhalten: Genügend Abstand, nur wenige Kunden gleichzeitig und Sicherstellung des Schutzes gegen Infektionen. Vor allem für kleinere Geschäftsinhaberinnen und -inhaber ist das eine große Erleichterung. Das Hamburg Journal über die Vorbereitungen auf die Wiedereröffnung.

Warteschlangen: Hochbetrieb auf Recyclinghöfen

Corona-Zeit ist Aufräum-Zeit - das denken zurzeit viele Hamburgerinnen und Hamburger. Vor den Recyclinghöfen der Stadt stauen sich seit Tagen die Fahrzeuge voll mit Sperrmüll und altem Hausrat. Während die Schlangen für Privatleute nur lästig sind, haben gewerbliche Unternehmen Probleme. Denn auch sie müssen sich in die Schlange einreihen. Das Hamburg Journal an der Entsorgungsfront der Hansestadt.

Hamburger Ski-Fahrende: Wie wir uns in Ischgl infizierten

Seit Anfang März breitet sich das Corona-Virus in Hamburg aus. Viele der ersten Fälle sind auf Skiurlauber zurückzuführen. Vor allem in Ischgl waren viele der positiv getesteten Ski-Fahrerinnen und Ski-Fahrer, die das Virus in die Hansestadt brachten. Jetzt sammelt ein österreichischer Verbraucherschutzverein die Daten der Betroffenen und strebt eine Sammelklage an. Auch 62 Hamburgerinnen und Hamburger wollen sich dieser Klage anschließen. Das Hamburg Journal hat Ski-Fahrende aus dem Schanzenviertel und Wellingsbüttel getroffen, von denen einige am Virus erkrankten.

Weitere Themen:

- Corona und Breitensport: Enttäuschung und Verständnis
- Trotz Corona: Opposition fordert Regierungsbildung
- Verpackt: Dinosaurier-Familie für Hagenbeck

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Kai-Ove Kessler
Clarissa Ahlers-Herzog
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Jens Riewa