Großstadtrevier

Hallo Chef

Montag, 25. Dezember 2017, 22:50 bis 23:40 Uhr

Jan Fedder alisas Dirk Matthies steht vor einem Polizeiwagen.

4,5 bei 32 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dirk ist jetzt der Chef vom 14. Revier. Doch so richtig angefreundet hat er sich mit seinem neuen Job noch nicht. Während Lothar vergeblich versucht, das Chaos auf der Wache in den Griff zu bekommen, mischt Dirk sich lieber in die Ermittlungen seiner Kollegen ein.

Bild vergrößern
Der Autist Matthias (Martin Glade, vorne) knackt mit Hilfe seines Laptop spielend Wegfahrsperre und Verriegelung von PKWs.

Ben und Katja verfolgen den Fall des autistischen Matthias, der jahrelang in einer Autowerkstatt gearbeitet hat. Für den Jungen bricht eine Welt zusammen, als sein Chef ihn von einem Tag auf den anderen feuert. Mit Dirks Hilfe bekommen Ben und Katja den Grund für Matthias` plötzliche Entlassung heraus: Er ist ein Code-Knacker-Genie und knackt mit Vorliebe die Alarmanlagen teurer Autos. Um den Jungen zu entlasten, müssen die Polizisten herausfinden, wer ihn zu seinen kriminellen Taten angestiftet hat.

Auch Harry Möller und Henning Schulz ermitteln in Sachen Autodiebstahl. Sie treffen auf den arroganten Millionär Oskar von Bodenburg, dessen Luxusschlitten unter ungeklärten Umständen verschwunden ist. Harry und Henning können den gestohlenen Wagen ausfindig machen. Dabei stoßen sie auf ein Geheimnis, das Oskar von Bodenburg lieber für sich behalten hätte.

Schauspieler/in
Anja Nejarri als Katja Metz
Sebastian Hölz als Ben Kessler
Peter Heinrich Brix als Lothar Krüger
Maria Ketikidou als Hariklia Möller
Till Demtröder als Henning Schulz
Jan Fedder als Dirk Matthies
Martin Glade als Matthias Trost
Falk Rockstroh als Gregor Baumann
Sergej Moja als Dennis Klein
Frank Leo Schröder als Oskar von Bodenburg
Saskia Fischer als Margret Küppers
Maja Schöne als Frau Leise
Harry Schmidt als Big Harry
Redaktionsleiter/in
Bernhard Gleim
Redaktion
Stephanie Bogon
Produktionsleiter/in
Volker Stahlhut
Autor/in (Drehbuch)
Regie
Jan Ruzicka
Kamera
Achim Hasse
Musik
Jörn Kux
Redaktion
Schulte-Kellinghaus, Diana