extra 3

Der Irrsinn der Woche

Mittwoch, 05. Februar 2020, 22:50 bis 23:20 Uhr
Freitag, 07. Februar 2020, 01:00 bis 01:30 Uhr

 

Beiträge der letzten Sendung
Christian Ehring vor einem Bild mit einer Wurst
5 Min

Lebensmittelpreise-Irrsinn

Anteilig geben die Deutschen unter 10 Prozent des Einkommens für Lebensmittel aus. Mit Schnitzeln, die wir hier kaufen, würde man in Frankreich oder Italien nicht mal den Boden wischen. 5 Min

Supermarkt-Song: Superbillig? Supergeil!
1 Min

Supermarkt-Song: Superbillig? Supergeil!

Bauern in Deutschland werden von den großen Lebensmittelketten preislich gedrückt. Der Handel argumentiert, dass günstige Lebensmittelpreise Menschen an der Armutsgrenze eine gesunde und sichere Ernährung ermöglicht. Den Bauern zum Beispiel. Da schließt sich der Kreis. Sie können zwar von ihrer Arbeit nicht mehr leben, aber dafür gibt es für sie günstige Lebensmittel beim Discounter. 1 Min

In der Vulkaneifel stehen Biotonnen an der Strasse
2 Min

Realer Irrsinn: Biomüll-Irrsinn in der Region Trier

In der Region Trier wird Biomüll getrennt, denn ist ja gut für die Umwelt! Damit noch mehr Leute mitmachen hat sich das Land und der Abfallentsorger ein tolles, innovatives Konzept ausgedacht. 2 Min

Sarah Bosetti sitzt vor einem der Liebesbriefe
3 Min

Sarah Bosetti liest Liebesbriefe an extra 3

Wir bekommen viele Zuschriften von Zuschauern. Manche davon sind gar nicht nett. Um so wichtiger ist es, diese Liebesbriefe nett und charmant zu beantworten. Und wer könnte das besser als Sarah Bosetti. 3 Min

Ein verfremdetes Wahlplakat des FDP-Kandidaten
2 Min

Thüringen: Plötzlich Ministerpräsident

CDU und FDP wagen den Tabubruch: gemeinsam mit der AfD wählen sie den FDP-Mann Thomas Kemmerich zum ersten AfDP-Ministerpräsidenten. Sagte nicht Christian Lindner: Besser falsch regieren, als gar nicht regieren? 2 Min

Der Moderator Christian Ehring vor einem Bild, mit dem Aufdruck "The Chauvi Must Go On"
7 Min

Keine Gleichberechtigung im Showbiz

Der Oscar wird verliehen. Und auch in diesem Jahr ist mal wieder kein einziger Film nominiert, der von einer Frau gemacht wurde. Klar, die Akademie sagt "Darum heißt er ja auch Oscar. Und nicht Olga." 7 Min

Petra Nadolny als Trixi Dübel bei VIP-Inside im Interview mit Judith Richter und Jonas Hien
5 Min

Sketch: Das Interview

Die Leistung von Schauspielern wird häufig anders bewertet, als die von Schauspielerinnen. Bei Männern geht es um die Arbeit an der Rolle. Und bei Frauen? Die Haare, das Aussehen, die Figur. Frauenthemen eben! 5 Min

 

Redaktionsleiter/in
Andreas Lange
Redaktion
Alicia Anker
Klaas Butenschön
Marike Karstens
Sabine Platzdasch
Christian Sieh
Jasmin Wenkemann
Produktionsleiter/in
Nicole Deblaere
Moderation
Christian Ehring
Regie
Michael Valentin