Die Tricks mit unserem Wasser

Verschmutzen und verharmlosen

Montag, 10. August 2020, 21:00 bis 21:45 Uhr

Bild vergrößern
Jo Hiller nimmt eine Wasserprobe in der Elbe.

Das Trinkwasser in Deutschland gilt als das am besten kontrollierte Lebensmittel. Doch für Klärwerke und Wasserversorger wird es immer schwieriger, das Wasser aufzubereiten. Mit dramatischen Folgen für Mensch und Umwelt.

Markt-Moderator Jo Hiller macht sich auf Spurensuche. Er nimmt Proben aus Flüssen und direkt aus dem Wasserhahn, quer durch Norddeutschland. Welche Stoffe lassen sich im Wasser nachweisen? Schmerzmittel, Pestizide, Mikroplastik: Was kommt davon bereits beim Verbraucher an? Und was wird dagegen unternommen?

Welche Folgen hat die Wasserverschmutzung?

Bild vergrößern
Jo Hiller zeigt, warum Brotweizen zu Nitrat im Grundwasser führt.

Jo Hiller zeigt, wie Hersteller von Kosmetikprodukten und Lebensmitteln und die Landwirtschaft das Wasser verschmutzen. Zusätzlich gibt es häufiger Dürresommer, immer mehr Landwirten fehlt Wasser für ihre Felder. Jo Hiller trifft Wissenschaftler, die vor den Folgen der Wasserverschmutzung warnen. Und Wasserversorger, die kritisieren, wie das Problem verharmlost wird. Eine umfassende Recherche mit beunruhigenden Ergebnissen.

Produktionsleiter/in
Thomas Schmidtsdorff
Redaktionsleiter/in
Holger Ohmstedt
Redaktion
Dorina Rechter
Redaktionsassistenz
Ute Krämer
Moderation
Jo Hiller
Autor/in
Alexa Hoeber