Roggenaussaat mit der alten Maschine

Sendung: Die Nordreportage: Hofgeschichten | 22.10.2021 | 18:15 Uhr 29 Min | Verfügbar bis 22.10.2022

Im Harz will Daniel Wehmeyer Roggen als Zwischenfrucht aussäen. Wichtig ist, dass genug Saatgut auf dem Acker verteilt wird und die Körner in der richtigen Tiefe im Boden liegen. In der Schäferei Rolfs werden die Lämmer gewogen und in Hamburg-Finkenwerder bei den Stehrs hängen die Bäume voll mit Äpfeln. Doch leider streikt die Sortiermaschine. Albert Smidt erwartet den Viehhändler. Der Verkauf der Tiere fällt dem Landwirt nicht leicht.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordreportage_hofgeschichten/Roggenaussaat-mit-der-alten-Maschine,hofgeschichten438.html

Mehr Die Nordreportage: Hofgeschichten

Ein Erntefahrzeug fährt über einen Acker voller Kohlköpfe.
29 Min
Ein Mann steht mit einem Pferd vor einem Haus.
29 Min
Zwei Reiterinnen treiben eine Kuhherde über einen Waldweg
29 Min
Eiine Sau säugt ihre Ferkel
29 Min
Zwei Schweine liegen in einem Stall.
29 Min
Mitarbeiter des Sophienhofs sortieren Kartoffeln.
29 Min
Auf dem Sophienhof in Neustrelitz hilft ein Roder bei der Zuckerernte.
29 Min
Karsten Dudziak und Tochter Luisa © NDR
29 Min
Mehr als 200 Rinder leben auf Daniel Wehmeyers Biohof Düna. © NDR/Dietrich Kühne
29 Min
Landwirt Daniel Wehmeyer bei seinem Roten Höhenvieh. © NDR/Dietrich Kühne
29 Min
Senior Hans Stehr hilft mit 84 Jahren mit und bewässert Jungpflanzen. © NDR/Katrin Spranger
29 Min
Karsten Dudziak und Tochter Luisa © NDR
29 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen