Die Nordreportage: Wohlig warm und flauschig fein

Hochbetrieb in der Bettfedernfabrik

Mittwoch, 19. Januar 2022, 18:15 bis 18:45 Uhr
Freitag, 21. Januar 2022, 11:30 bis 12:00 Uhr

Knapp 3.000 Daunendecken muss das Familienunternehmen Albers aus Lingen zwischen November und Januar in Handarbeit für die Kundschaft von Hotels bis hin zu Privatleuten herstellen und aufbereiten. "Die Nordreportage" begleitet das Team um Vater und Geschäftsführer Christoph Albers und Produktionsleiterin Anna Kaiser dabei, wie sie diese Federberge von befreundeten Gänsezüchtern besorgen, in eindrucksvollen alten Maschinen verarbeiten und dann in handgefertigte Decken und Kissen abfüllen, so wie schon bei Gründung der Firma im Jahr 1900.

Nachhaltige Bettdecken aus recycelten Daunen

Ein klassisches Ballonbett wird mit Daunen befüllt. Solche Betten gibt es heute kaum noch. © NDR/Doclights GmbH
Ein klassisches Ballonbett wird mit Daunen befüllt. Solche Betten gibt es heute kaum noch.

Es gibt nur noch wenige Betriebe ihrer Art in ganz Deutschland. Den meisten fehlt es an Nachwuchs. Und die Konkurrenz aus Übersee sowie der Onlinehandel lassen die Kundschaft schrumpfen. Nicht so bei der Bettfabrik Albers & Co. Auch wenn Vater Christoph schon fast das Handtuch geschmissen hätte, hielt er an seinem Betrieb fest. Nun hat sich seine Tochter dazu entschieden, bei ihm einzusteigen und dem Unternehmen und der Produktion einen neuen ökologischen Anstrich zu geben. Um Tiere und Umwelt zu schützen, setzt die 26-jährige Frederike auf nachhaltige Bettdecken aus recycelten Daunen.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Thomas Fischer
Produktionsleiter/in
Virginia Maassen
Autor/in
Joop Wösten

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Visite 20:15 bis 21:15 Uhr