Die Nordreportage: Traumberuf: Hubschrauberpilotin

Montag, 13. Mai 2019, 18:15 bis 18:45 Uhr
Mittwoch, 15. Mai 2019, 11:30 bis 12:00 Uhr

Kirsten Böning ist die erste Hubschrauberpilotin der Polizei in Niedersachsen. © NDR/Katrin Richter

4,14 bei 88 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Sie ist die erste Frau am Steuerknüppel eines Polizeihubschraubers in Niedersachsen: Kirsten Böning. Seit Kurzem gehört die 31-Jährige zur Hubschrauberstaffel in Rastede bei Oldenburg und muss sich jetzt bei realen Polizeieinsätzen bewähren. Immer an ihrer Seite: Pilot und Ausbilder Frank Dittmers. Unter seiner Verantwortung fliegt Kirsten Böning ihre ersten Einsätze und tut alles, um ihre Kolleginnen und Kollegen am Boden zu unterstützen.

Der Fliegerstaffel ist schneller als jedes Auto

Bild vergrößern
Kirsten Böning ist die erste Hubschrauberpilotin der Polizei in Niedersachsen.

In der Luft ist die Fliegerstaffel schneller als jedes Auto. Ausgestattet mit modernster Kameratechnik, Suchscheinwerfer und Wärmebildkamera, hilft sie, Straftaten zu verfolgen und Menschenleben zu retten. Fahndung nach Tätern und Fahrzeugen, Suche nach Vermissten, Überprüfung der Küstenregion nach Sturmschäden, aus all diesen und vielen anderen Gründen werden Hubschrauber der Polizei angefordert.

Für Kirsten Böning geht ein Traum in Erfüllung. Sie hat einen der wohl ungewöhnlichsten Arbeitsplätze Niedersachsens. Die Nordreportage begleitet sie und ihre Kollegen der Hubschrauberstaffel Oldenburg bei ihren Einsätzen in der Luft.

Nachrichten Niedersachsen

Erste niedersächsische Polizistin geht in die Luft

Kirsten Böning ist die erste Helikopter-Pilotin in der Geschichte der niedersächsischen Polizei. Die 31-Jährige fliegt seit Anfang November für die Hubschrauberstaffel in Rastede. mehr

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktionsleiter/in
Susanne Wachhaus
Redaktion
Thomas Fischer
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
Autor/in
Katrin Richter