Die Nordreportage: Tiefenrausch - Einsatz im Tauchrevier

Die Taucher vom Kreidesee

Dienstag, 14. September 2021, 18:15 bis 18:45 Uhr
Donnerstag, 16. September 2021, 11:30 bis 12:00 Uhr

Der Kreidesee in Hemmoor (Niedersachsen) gilt als eines der beliebtesten Tauchreviere in Europa. Etwa 30.000 Taucherinnen und Taucher besuchen ihn jedes Jahr, Anfänger und Profis. In der Hochsaison sind bis zu 500 Gäste aus ganz Europa am See, um das glasklare Wasser und die dafür extra versenkten Höhepunkte, vom Lkw bis zum Kleinflugzeug, zu entdecken.

Immer wieder gibt es tragische Unfälle

Ein riesiger Plastikhai ist eine der Unterwasserhauptattraktionen. © NDR/LEMON8
Ein riesiger Plastikhai ist eine der Unterwasserhauptattraktionen.

Auf Sicherheit wird dabei besonders geachtet. Trotzdem kommt es immer wieder zu Unfällen bei den Tauchgängen, im Extremfall mit Todesfolge. Den ganzen Tag über ist ein Sicherheitsteam unterwegs, um die Ausrüstung und den Ausbildungsstand der Tauchgäste zu kontrollieren. Auch die größte Tauchschule Norddeutschlands bildet in Hemmoor aus.

"Die Nordreportage" begleitet Taucherinnen und Taucher und das Team vom Kreidesee durch die Hauptsaison, über und unter Wasser.

Weitere Informationen
Luftaufnahme mit der Schwebefähre Osten-Hemmoor über den Fluss Oste. © picture alliance / Zoonar Foto: Jürgen Wackenhut

Hemmoor: Kreidesee und Schwebefähre

Zwei Besonderheiten ziehen Besucher nach Hemmoor im Cuxhavener Land: Der bei Tauchern und Anglern beliebte Kreidesee und die historische Schwebefähre über den Fluss Oste. mehr

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Thomas Fischer
Produktionsleiter/in
Ulrike Gädke
Autor/in
Thorsten Schöntaube

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Talk Show 02:40 bis 04:40 Uhr