Boning feiert Diether Krebs

Sonntag, 21. Juli 2019, 23:30 bis 00:15 Uhr

Komiker, Musiker und Moderator Wigald Boning widmet sich in dieser Sendung einem großen Idol und Vorbild: dem legendären Diether Krebs. Dabei taucht er ein in die besondere Welt der Sketch-Comedy. Denn Diether Krebs hat sich vor allem mit zwei humorvollen Rollen dem deutschen Fernsehpublikum eingeprägt: In der ARD-Serie "Sketchup" nahm er schon zu Beginn der 1980er-Jahre an der Seite von Beatrice Richter und später Iris Berben den Comedyboom vorweg. Zuvor hatte er als ungeliebter Schwiegersohn von "Ekel" Alfred Tetzlaff in "Ein Herz und eine Seele" ständigen Ärger und avancierte zum Publikumsliebling. Grund genug für Wigald Boning, sich dem Komödianten Diether Krebs zu nähern.

Es gibt kaum jemanden in der deutschen Fernsehlandschaft, der so vielseitig ist wie Wigald Boning. In den 1990er-Jahren gehörte er zum Gründungsteam von "RTL Samstag Nacht", der "Mutter" aller Comedyshows. Später eroberte er zusammen mit Olli Dittrich als Die Doofen die Charts. Bonings Erkennungsmerkmal: schrille Klamotten mit psychedelischen Mustern und Kassenbrillengestell. Und damit ist er genau der Richtige, um den unvergesslichen Diether Krebs, der 2000 im Alter von 52 Jahren verstorben ist, die Ehre zu erweisen.

Redaktion
Ulrike Jonas
Produktionsleiter/in
Marian Moik
Autor/in
Susanne Gliffe
Moderation
Iris Berben
Redaktion
Ulrike Eigel