45 Min - Unser Fleisch, unsere Milch - Was taugen Lebensmittelsiegel?

Montag, 15. November 2021, 22:20 bis 23:05 Uhr

Fleisch von glücklichen Tieren, Milch zu fairen Preisen für die Bäuerinnen und Bauern, Lebensmittel aus der Region. Die Verbraucher*innen möchten alles richtig machen und hochwertige Ware kaufen, aus artgerechter Tierhaltung, fair und nachhaltig produziert. Aber im Dickicht der Siegel und Label hat man kaum eine Chance, sich zurechtzufinden. Denn oft versprechen sie viel und halten wenig.

Weitere Informationen
Tierwohllabel der Initiative Tierwohl auf der Verpackung von Fleisch. © imago images Foto: Thomas Trutschel/photothek

Fleisch: Was bringt das Haltungsform-Siegel?

Die Kennzeichnung "Haltungsform" soll Verbraucher informieren, woher abgepacktes Fleisch kommt und wie die Tiere gehalten wurden. Doch Verbraucherschützer kritisieren das Siegel. mehr

Plastikrind liegt entspannt auf einem Bio Prüfsiegel der EU © picture alliance Foto: CHROMORANGE / Ralph Peters

Bio-Siegel: Welche Standards gelten für Produkte?

Die EU hat 2010 Mindestkriterien für ökologischen Landbau festgelegt. Welche Standards gelten für die verschiedenen Bio-Siegel? mehr

MSC-Siegel auf einer Packung mit frischem Lachs © dpa - Bildfunk Foto: Jan Woitas

Fischeinkauf: Wie gut ist das MSC-Siegel?

Beim Fischkauf greifen viele Kunden zu Produkten mit MSC-Siegel. Das Zertifikat soll garantieren, dass der Fisch nachhaltig gefangen wurde. Hält das MSC-Siegel, was es verspricht? mehr

Autor/in
Katarina Schickling
Redaktion
Becker, Kathrin