45 Min

Fußballprofi - Traum und Wirklichkeit

Montag, 22. März 2021, 22:00 bis 22:45 Uhr

Umjubelt, reich und berühmt: Viele Jungen haben den Traum, so zu werden wie ihre großen Fußballidole beim FC Bayern München oder bei Borussia Dortmund. Fast allen fehlt aber schon von klein auf das nötige Talent. Doch es gibt sie, die "Rohdiamanten", Kinder, die schon früh das Talent mitbringen, das ein Fußballprofi braucht.

Was ist aus den Fußballtalenten geworden?

In einer Langzeitbeobachtung wirft 45 Min einen Blick hinter die Kulissen, begleitet seit vier Jahren Kinder und Jugendliche, die diesen Traum leben. Am 24. September 2018 wurde der erste Teil im NDR Fernsehen ausgestrahlt. Nun kommt die Fortsetzung: Was ist aus den Träumen geworden? Wo stehen die jungen Fußball-Talente jetzt? Hat einer von ihnen schon den Durchbruch geschafft?

Der damals neunjährige Michel zum Beispiel wird bereits vom HSV umworben. Der junge Torwart wird vor die Frage gestellt, sein Freundesumfeld für die ersten Schritte auf dem Weg zum Profi aufzugeben. Und Michel erlebt in diesem Winter, wie ihn Corona ausbremst: kein Training, keine Punktspiele, keine Talentsichtung. Hält er durch?

Können sich die Nick-Zwillinge in der Bundesliga behaupten?

Und was ist mit den beiden Top-Talenten Yari und Nick des Bundesligisten VfL Wolfsburg, die den Sprung in eine Bundesligamannschaft unbedingt schaffen wollen? Die Autoren und NDR Sportreporter Michael Maske und Boris Poscharsky begleiten die Zwillingsbrüder von der Jugend bis zur Unterzeichnung ihres ersten Profivertrages, nicht beim VfL, sondern bei Eintracht Braunschweig. Können sie sich im knallharten Bundesligageschäft behaupten?

Weitere Informationen
Die Eintracht-Verteidiger Brian Behrendt (l.) und Oumar Diakhité. © IMAGO / Eibner

Eintracht Braunschweig und die "Freude am Verteidigen"

Dank der starken Defensive steht der BTSV über dem Strich - gibt es gegen Darmstadt das fünfte Spiel in Folge ohne Gegentor? mehr

Wenn der Traum vom Fußballprofi geplatzt ist

Kontrastiert werden die Träume der jungen Fußballer mit der Situation eines gescheiterten Profis, dem Experten einst eine große Karriere prophezeit hatten. Er durfte für kurze Zeit Bundesligaluft schnuppern, stand unmittelbar vor dem Durchbruch. Doch dann ging es für ihn vereinsmäßig bergab, über die 3. und 4. Liga bis in die 8. Liga. Schlagzeilen machte das einstige Supertalent zuletzt nur noch in einer TV-Realityshow. Jetzt wird es schwer für den inzwischen 29-Jährigen, ohne Berufsausbildung in ein "normales" Arbeitsleben umzusteigen.

In den Vereinen Deutschlands spielen Hunderttausende Kinder und Jugendliche mit dem Ziel, ganz groß im Fußball rauszukommen. Am Ende schafft es nur ein Bruchteil. Doch selbst bei dem, der einen Profivertrag ergattert hat, kann alles ganz schnell wieder vorbei sein.

Weitere Informationen
Fußball-Profi Kevin Pannewitz im Trikot des FC Carl Zeiss Jena (Foto aus dem Jahr 2018) © IMAGO / Christoph Worsch

Kevin Pannewitz oder das Leben ist eine Achterbahnfahrt

Der Ex-Fußballer von Hansa Rostock blickt auf eine Karriere voller vergebener Chancen zurück - und ist dennoch mit sich im Reinen. mehr

Redaktionsleiter/in
Kathrin Becker
Redaktion
Jochen Graebert
Autor/in
Michael Maske
Boris Poscharsky

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Hamburg Journal 19:30 bis 20:00 Uhr
Nordmagazin 19:30 bis 20:00 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin 19:30 bis 20:00 Uhr
Hallo Niedersachsen 19:30 bis 20:00 Uhr