45 Min

Aufstand der Corona-Held*innen

Montag, 07. Dezember 2020, 22:00 bis 22:45 Uhr

Der Pfleger Benjamin Jäger hat mit Kollegen mitten in der Pandemie eine Pflegegewerkschaft gegründet. Er erhofft sich mehr Erfolg, wenn seine Gewerkschaft nur für eine Berufssparte kämpft - ähnlich wie Ärzte und Piloten. © NDR
Der Pfleger Benjamin Jäger ist Mitbegründer einer neuen Pflegegewerkschaft. Er erhofft sich mehr Erfolg, wenn seine Gewerkschaft nur für eine Berufssparte kämpft - ähnlich wie Ärzt*innen und Pilot*innen.

Die Coronakrise, eine der schwierigsten Herausforderungen seit dem Zweiten Weltkrieg, hat in der Gesellschaft viel Aufmerksamkeit für die sogenannten systemrelevanten Arbeitskräfte erzeugt. Sie wurden von Bundeskanzlerin Merkel gelobt, sie wurden von Menschen auf den Balkonen der Republik beklatscht. Und dennoch: viel mehr ist ihnen an Wertschätzung bisher nicht entgegengebracht worden.

Pflegekräfte fordern bessere Arbeitsbedingungen

Die Verantwortung der Mitarbeitenden in Krankenhäusern und Altenheimen für die Pflege von Menschen und ihre Betreuung, wird noch immer wesentlich schlechter entlohnt als andere Berufe. Dagegen formiert sich zum Ende dieses dynamischen Jahres 2020 Widerstand. Das Dankeschön und der Applaus reicht vielen nicht. Sie wollen mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen.

Links

Bochumer Bund

Gründungserklärung der Pflegegewerkschaft unter dem Motto "#VonPflegendenfuerPflegende". extern

Gehaltsplus für Pflegekräfte

Nach zähen Tarifverhandlungen erhalten Pflegekräfte mindestens 8,7 Prozent mehr Lohn bis Ende 2022 - zusätzlich zu ihren Corona-Prämien. Ist das der versprochene finanzielle Applaus? (tagesschau, 26.10.2020) extern

Sind höhere Löhne für Pflegeberufe politisch überhaupt gewollt?

Wie werden sich die Lage und Arbeitsbedingungen in Pflegeberufen über die nächsten Monate entwickeln? Können die Forderungen der Mitarbeitenden umgesetzt werden? Wer bezahlt die höheren Löhne? Wer versucht sie zu verhindern? Welche Konsequenzen würde eine bessere Bezahlung mit sich bringen? Und ist die Veränderung politisch überhaupt gewollt?

Weitere Informationen
Eine Pflegekraft begleitet die Bewohnerin eines Altenheims mit Rollator beim Gang durch den Flur. © picture alliance/Oliver Berg/dpa Foto: Oliver Berg

Diakonie will bessere Bedingungen für Pflegekräfte

Fachkräftemangel, Hygieneregeln, das aufwendige Besuchsmanagement und die angekündigten Corona-Schnelltests erschweren das Arbeiten. mehr

Redaktionsleiter/in
Kathrin Becker
Redaktion
Christian von Brockhausen
Produktionsleiter/in
Michael Schinschke
Autor/in
Caroline Rollinger
Benjamin Arcioli
Redaktion
Brockhausen, Christian