Hallo Niedersachsen - op Platt (10)

Sonntag, 20. Dezember 2020, 11:00 bis 11:30 Uhr

Vanessa Kossen moderiert Hallo Niedersachsen op Platt
Vanessa Kossen moderiert Hallo Niedersachsen op Platt.

Bei Hallo Niedersachsen - op Platt geht es unter anderem um die NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland". Die widmet sich in diesem Jahr Menschen, die durch die Corona-Pandemie besonders in Not geraten sind. Mit Ihrer Hilfe und prominenter Unterstützung war die Aktion ein voller Erfolg: Wir sagen Danke für bislang rund 3, 5 Millionen Euro. Und Sie können weiterhin spenden: Das Konto ist bis zum 31. Januar geöffnet.

Der Platt-Sound 2020

Bevor 2020 zu Ende geht, gibt es noch den Platt-Sound für dieses Jahr: Aus 14 Liedern wurde Majanko als Gewinner gekürt. Moderiert hat das Ganze Annie Heger. Sie ist persönlich bei uns im Studio und bringt auch ihr neues Weihnachtsalbum mit. Außerdem erzählt sie, wie es ist, als Künstler in Zeiten von Corona und Lockdown zu überleben.

"Dänz op de Deele"

Auch Yared Dibaba kann davon ein Lied singen. Sein neues Tanzvideo "Dänz op de Deele" lässt schlechte Stimmung kaum zu. Ruth Moschner oder Barbara Schöneberger sind mit ihren Versuchen, den richtigen Move zu finden, in dem Video zu sehen. Wie Dibaba es schaffte, etliche Promis für diesen Dance-Akt zu gewinnen, all das erzählt er in der Sendung.

Musik für die Sesamstraße aus Ostfriesland

Es gibt noch mehr Musik - und zwar aus der Sesamstraße. Die hat nämlich ein Ostfriese komponiert. Eike Groenewold erlaubt uns einen ganz persönlichen Blick in sein Studio. Dabei werden bestimmt Kindheitserinnerungen wach. Passend zum ostfriesischen Komponisten gibt es jetzt auch einen Ostfriesland-Globus. Wie der aussieht, erfahren Sie ebenfalls wir in der Sendung.

Das letzte Wort hat wie immer Momsen, sein Thema diesmal: Adventszeit und der Lichterwahn.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Susanne Wachhaus
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt