deep und deutlich

Eine NDR Talk Show

Sonntag, 01. November 2020, 00:50 bis 02:20 Uhr

Eva Schulz

Die Welt ist krass komplex, jeden Tag passiert wahnsinnig viel. Was uns alle eint, ist Überforderung. Ständig neue Push-Nachrichten auf dem Smartphone und trotzdem ist uns oft gar nicht klar, was die politischen Entscheidungen aus Berlin eigentlich mit uns und unserem Alltag zu tun haben. Genau hier setzt Eva Schulz mit "Deutschland 3.000" an, zeigt Politik nicht da, wo sie gemacht wird, sondern da, wo sie ankommt - in kleinen, schnellen, gut recherchierten Info-Häppchen zum wegsnacken! Mit einer Mischung aus Fakten, Haltung und Humor erreicht Eva damit Millionen junger Menschen auf Facebook, Instagram und YouTube. Sie wurde 2017 zur "Unterhaltungsjournalistin des Jahres" gekürt und 2018 in die Forbes Liste der "30 under 30" aufgenommen. In ihrem Interview-Podcast "'Ne gute Stunde mit Eva Schulz" stellt sie besonders gern unbequeme Fragen, quatscht mit SPD-Hoffnung Kevin Kühnert über sein Coming-out, fragt Investor Frank Thelen, ob er "ein böser Kapitalist" sei, will von Mark Forster wissen, ob er wirklich so unpolitisch ist und spricht über guten Sex, hässliche Vulvas und frauenfeindlichen Deutschrap. Dabei verbindet Eva immer Seriosität und Witz, Mut und schonungslose Ehrlichkeit. Sie bringt überraschende Argumente und scheut sich nie, klar Stellung zu beziehen. Ihr Kredo: 2020 ist keine Zeit für keine Meinung!

Dennis und Benni Wolter

Im World Wide Web fühlen sich Dennis und Benni Wolter wie Zuhause. Nur logisch, dass die Zwillinge ihre YouTube-Late-Night-Show "World Wide Wohnzimmer" genannt haben. Hier begrüßen Dennis und Benni regelmäßig prominente Gästinnen und Gäste wie Shirin David, Fresh Torge, Joko Winterscheid und Felix Lobrecht, die sich dort verrückten Studioaktionen, dem mittlerweile legendären "Erkennst du den Song"-Ratespiel oder auch dem "Hater-Interview" stellen müssen. Dazu kommentieren die Zwillinge, wie in einer klassischen Late-Night-Show, die wichtigsten aktuellen Schlagzeilen mit spitzer Zunge und mitunter bitterbösen Gags. Wie schlagfertig Dennis und Benni wirklich sind und wieviel aus dem eigenen Wohnzimmer tatsächlich in ihrer Show steckt, dass müssen sie bei "deep und deutlich" unter Beweis stellen.

Marie Mouroum

Wenn ihr Telefon klingelt, ist tatsächlich Hollywood dran. Die 27-jährige Marie Mouroum gehört zu den beliebtesten Stuntfrauen der Traumfabrik. Nach "Black Panther", "Avengers: Endgame" und "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" gehört sie nun zum Stunt-Team des neuen James Bond Filmes, der diesen Herbst erscheint. Der bisherige Höhepunkt einer Karriere, die als Kind begann: Sie lernte Karate und Pencak Silat, eine indonesisch-malaysische Selbstverteidigungsart. Mit 14 gewann Marie die Junior-WM in Singapur, an einem Filmset sah sie kurz darauf Stuntmännern bei der Arbeit zu – und dachte sich: "Das will ich auch". Heute gehört sie zu den wenigen deutschen Stuntfrauen, die regelmäßig in Hollywood gebucht werden. Hinter der Verwirklichung dieses Kindheitstraumes steckt aber auch eine Menge Arbeit. Marie investiert extrem viel Zeit in ihren Körper, denn der ist ihr Werkzeug und Kapital.

Prof. Dr. Bodo Klein

Er ist der Experte rund ums Thema Polizeigewalt. Bodo Klein ist Professor an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und bereitet angehende Kriminalbeamtinnen und Kriminalbeamte auf ihren Einsatz auf der Straße vor. Als Jurist weiß er genau, was die Beamtinnen und Beamte dürfen und was nicht. Für alle Einsätze gibt es klare Regeln, die trainiert und auch unter größtem Stress eingehalten werden müssen. Doch wie weit dürfen Polizistinnen und Polizisten in unserem Land im Einsatz eigentlich gehen? Ist das fixieren mit dem Knie auf der Brust legal? Ab wann darf die Schusswaffe zum Einsatz kommen? Unter welchen Umständen sind Wasserwerfer und Tränengaseinsätze legal? Dürfen Demonstrantinnen und Demonstranten mit Knüppeln geschlagen werden? Kurz vor der US-Wahl werden wir mit Bodo Klein ein deepes Gespräch über die Grenzen der Polizeigewalt führen.

Ebow

Wie schrieb die "Zeit" so treffend: Die Rapperin Ebru Düzgün alias Ebow trägt die Debatte um Einwanderer in der Mehrheitsgesellschaft mit Punchlines aus. Die Rapperin Ebow gehört zu den starken Frauen, die die deutsche Musiklandschaft aktuell aufmischen. Jetzt bringt sie ihren neuen Song "Feuerzeug" heraus. In dem Track kritisiert sie die Polizeigewalt, die zurzeit auch mit den "Black Lives Matter"-Protesten in der aktuellen Debatte steht. Ebow gilt seit einigen Jahren als Hoffnungsträgerin einer im weitesten Sinne deutschsprachigen Rapmusik. Sie textet politisch korrekt und grammatisch unkorrekt über Frauenverachtung in ihrer Szene und Fremdenverachtung in ihrem Land. Ebow, Jahrgang 1990, hat in Wien Architektur studiert und 2019 ihr drittes Solo-Album veröffentlicht.


Julia BeautX

Respekt! Wenn sie ihre Videos postet, wird sie von über zwei Millionen Abonnentinnen und Abonnenten gefeiert. Julia Beautx aus NRW ist das, was man gemeinhin eine "YouTube-Millionärin" nennt. Die heute 20-Jährige eröffnete ihren YouTube-Kanal im November 2013 noch als Schülerin. Sie produziert hauptsächlich Lifestyle-Videos wie Lifehacks, DIYs, Hauls, Routinen oder Favoriten-Videos. Bei allem Erfolg ist sich das Multitalent treu geblieben. Julias Fame wächst monatlich, immer mehr TV-Formate strecken die Hände nach ihr aus und eine Karriere als Musikerin steht ins Haus. Für Julia ist der Auftritt bei "deep und deutlich" der erste Talkshowauftritt überhaupt. Wir freuen uns, sie kennenzulernen.

Louisa Dellert

Früher nutzte Influencerin Louisa Dellert Social Media, um ihr perfektes Sixpack und ihren Fitnesswahn zu dokumentieren. Eine Herz-OP holt sie knallhart in die Realität zurück. Heute zeigt sie sich bewusst mit Speckröllchen, Dehnungsstreifen und Cellulite - aber immer mit einem Lächeln im Gesicht! Sie habe lange genug Rabattcodes rausgehauen und Fitnessshakes beworben, heute will sie ihre Reichweite lieber sinnvoll nutzen: für Selbstliebe, Nachhaltigkeit und Umweltschutz! Sie liebt Orcas und isst weder Fleisch noch Fisch. Wenn sie nicht gerade ihre über 390.000 Follower*innen und Follower auf Instagram mit an den See nimmt, um im Bikini (oder nackt) über Bodypositivity zu sprechen, diskutiert sie im Bundestag mit Politikerinnen und Politiker über die nationale Umweltpolitik. Lou gelingt dabei immer der Themen-Spagat zwischen Pornos, Feminismus, Gender-Debatte, Klimawandel und Konjunkturpaket. Wie ein Loch in ihrer Herzklappe ihre Sicht aufs Leben verändert hat, warum auch sie es nicht schafft, dass der komplette Verpackungsmüll von einem Jahr in ein Einmachglas passt und wie sie mit krassem Hate auf Social Media umgeht, darüber spricht Lou bei "deep & deutlich".

Tones & I

Tones and I erlebte 2019 mit ihrem Song "Dance Monkey" einen kometenhaften Durchbruch. In 35 Ländern der Welt kletterte der Song der ehemaligen Straßenmusikerin bis auf die Spitze der Charts und ist bei Spotify der meistgehörte Song einer weiblichen Künstlerin. Doch damit nicht genug an Erfolgen, in ihrem Heimatland Australien gibt es keinen Song, der länger auf der Nummer Eins stand. Bei "deep und deutlich" gibt sie seit dem Lockdown ihr erstes Interview, erzählt von ihrem Leben unter "Corona-Bedingungen" in Melbourne und verrät exklusiv ihre Pläne für die Zukunft.

Weitere Informationen
"deep und deutlich. Eine NDR Talk Show"-Moderatorinnen und Moderatoren: Aminata Belli (l.) und Mohamed El Moussaoui ("MoTrip", r.) führen die Gespräche im Wechsel mit Svenja Kellershohn (2.v.l.) und Tarik Tesfu (2.v.r.). © NDR/Hendrik Lüders

Deep und deutlich: Neue NDR Talk Show für junge Generation

Zwischen Popkultur und Provokation: Die neue NDR Talk Show für Digital Natives läuft in der ARD-Mediathek. mehr

Redaktion
Conze, Carola
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/deep-und-deutlich,sendung1086506.html