Wunderschön! (9)

Sommer an der Ostsee!

Sonntag, 04. August 2019, 12:15 bis 13:45 Uhr

Die Ostsee, Sandstrände, bizarre Klippen, herrliche Wälder und Wiesen und dazwischen kleine Orte, eine stolze Hansestadt und historische Seebäder. Andrea Grießmann ist zusammen mit ihrer Freundin Elke Vieth auf dem Ostseeradweg unterwegs: von Travemünde bis Warnemünde.

Andrea Grießmann (r.) macht sich mit ihrer Freundin Elke Vieth schwerbepackt auf eine 5-tägige Tour auf dem Ostseeradweg. © NDR/WDR/Roland Hanka
Andrea Grießmann (r.) macht sich mit ihrer Freundin Elke Vieth schwerbepackt auf eine 5-tägige Tour auf dem Ostseeradweg.

Schwer bepackt sind sie und für jedes Wetter gerüstet. Sechs Tage haben die beiden für die rund 200 Kilometer lange Strecke eingeplant. Neues entdecken, viel erleben, Abstecher ins Landesinnere machen und abends ein schönes Quartier erreichen: Das ist der Plan.

Auf Ostseewellen reiten

Auf der Seebrücke in Boltenhagen erleben Andrea Grießmann und Elke Vieth den Sonnenuntergang. In Kühlungsborn genießen sie ein Wellnessprogramm. Und in Heiligendamm, Deutschlands ältestem Seebad, spüren sie einen Hauch von Luxus. In Warnemünde schließlich wagen die Radlerinnen den Sprung aufs Surfbrett und reiten auf den Ostseewellen.

Ein Abstecher führt sie in den Klützer Winkel mit seinen Bauernhöfen und herrschaftlichen Anwesen. Auf dem Biohof Hoher Schönberg, der von einer Landkommune betrieben wird, kosten sie den leckeren Käse. Ein lohnender Umweg lockt sie zu Schloss Bothmer, dem größten und für viele Touristen schönsten Barockschloss Mecklenburg-Vorpommerns. In der Hansestadt Wismar erkunden Andrea Grießmann und Elke Vieth die historische Innenstadt und machen eine Hafenrundfahrt.

Ausritt ans Meer

An der Universität Wismar wird das empfindliche Ökosystem Ostsee erforscht. Regelmäßig fahren die Wissenschaftler für Untersuchungen aufs Meer hinaus. Das "Wunderschön!"-Team begleitet eine ihrer Forschungsfahrten.

Die kleine Halbinsel Poel, nicht weit von Wismar entfernt, ist ein Geheimtipp und ein Reiterparadies. Ein Ausritt ans Meer steht ebenso auf dem Programm wie ein Kurs in der Kunst des Kutschfahrens. Auf Poel treffen Andrea Grießmann und Elke Vieth auf Prof. Christian Stollberg, einen der führenden Umweltforscher Deutschlands, im Garten seines Instituts in Malchow.

Ratgeber Reise
Blick auf den Strand in Travemünde im Sommer © NDR Foto: Axel Franz

Travemünde: Langer Strand und dicke Pötte

Das bekannte Seebad hat den größten Fährhafen an der Ostsee und das höchste Leuchtfeuer Europas. Gäste schätzen Travemündes langen Sandstrand sowie die moderne Promenade. mehr

Leuchtturm, "Teepott" und Warnow-Mündung in Warnemünde © imago images/allOver-MEV

Warnemünde: Mehr als Rostocks Strandbad

Das ehemalige Fischerdorf Warnemünde hat sich zu einem beliebten Urlaubsort entwickelt. Sehenswert: der Leuchtturm und die alte Hafeneinfahrt mit den schmucken Fischerhäusern. mehr

Redaktion
Hetzel, Birgit
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Sommer-an-der-Ostsee,sendung929762.html