Rote Rosen (3046)

Dienstag, 14. Januar 2020, 07:20 bis 08:10 Uhr

Torben und Gregor sind rührend um Carla bemüht, doch je mehr sie ihr Gutes tun, umso wütender wird Carla. Jeder sieht in ihr nur die Kranke, niemand sieht mehr Carla, die Frau, die sie mal war. Da überwindet Britta ihre Abneigung gegen Gregor und gibt ihm den Rat, Carla zu zeigen, was er wirklich fühlt. Gregor folgt seinem Herzen. Und es kommt zu leidenschaftlichem Sex zwischen ihm und Carla, trotz ihrer Glatze.

Astrid hat Pias Bemerkung, dass sie sich einen Vater wie Henning wünscht, schwer getroffen. Henning versucht zu vermitteln, tritt aber nur in den nächsten Fettnapf bei Astrid. Sie war immer alleinerziehend und möchte keine Einmischung. Das Eis bricht erst wieder, als Henning einen Wasserschaden bei Astrid repariert und dabei eine unfreiwillige Slapsticknummer aufführt.

Judith hat Angst um ihre Beamtenlaufbahn und sagt Gregor den korrupten Deal um das Bauland ab. Aber dann entschließt sich Alex doch, mit ihr und Oskar ein Heim zu bauen. Überglücklich wirft Judith alle Bedenken über Bord und unterschlägt das Umweltgutachten.

Redaktion
Ahrens, Meibrit
Weitere Informationen

Rote Rosen

Übersicht über alle Folgen. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Rote-Rosen,sendung990726.html