Reinhold Beckmann trifft...

Wolfgang Joop und Sahra Wagenknecht

Montag, 09. Juli 2018, 23:00 bis 23:45 Uhr

"Reinhold Beckmann trifft ...": So heißt die neue Gesprächsreihe im NDR Fernsehen. Unterhaltsame, informative und auch berührende Gespräche ganz ohne Publikum in einem Loft im Hamburger Stadtteil Ottensen. Zu Gast sind zwei prominente Menschen, die in einem ganz besonderen Verhältnis zueinander stehen oder sich immer schon mal bei einem intensiven Gespräch begegnen wollten.

In seiner ersten Sendung begrüßt Reinhold Beckmann Sahra Wagenknecht und Wolfgang Joop. Die Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag und der Modemacher kannten sich nicht persönlich, sind aber aufeinander neugierig.

Unerwartete Parallelen

Bild vergrößern
Reinhold Beckmann mit Sahra Wagenknecht und Wolfgang Joop.

Die Lebensgeschichten der streitbaren Politikerin und Buchautorin und des kreativen extravaganten Designers und Unternehmers bieten unerwartete Parallelen. So waren beide in ihrer Kindheit Außenseiter.

Der von Potsdam nach Braunschweig "verfrachtete" Wolfgang Joop wurde wegen seiner "einfachen und verschlissenen Ossi-Klamotten" von seinen "versnobten Wessi-Klassenkameraden" regelrecht gemobbt. "Ich habe es angenommen und habe für mich beschlossen, jetzt mache ich den Rücken noch gerader", sagt Wolfgang Joop.

Sahra Wagenknecht ging es in der damaligen DDR nicht besser. "Ich wurde als Kind wegen meiner dunklen Haut extrem gehänselt. Wenn wir in der Gruppe unterwegs waren, sagten immer welche: 'Iiiiih, wie sieht die denn aus?'", erzählt die Politikerin.

Auch die Suchtgefahr kennen beide aus ihrem jeweiligen Milieu, der Modebranche und dem Politikbetrieb. Wolfgang Joop erzählt, wie er unter Alkohol und anderen Drogen versuchte, kreativ zu sein. Der Fashion-Designer sagt: "Nie wieder habe ich das gemacht, weil man merkt, wie verloren und arrogant man mit gewissen Substanzen wird. Auch Stress und das Alleinsein kann zum Drogenkonsum führen." Sahra Wagenknecht berichtet: "Ich weiß, dass viele Politiker irgendwann sehr exzessiv zum Alkohol greifen." Ausführlich erzählt sie von ihrem eigenen Rückzugsort zu Hause im Saarland bei Oskar Lafontaine, ebenfalls Politiker (Die Linke).

Redaktion
Philipp Vongehr
Produktionsleiter/in
Jens-Michael Stabenow
Moderation
Reinhold Beckmann
Regie
Michael Giehmann
Kamera
Philipp Baben der Erde
Autor/in
Alexander Cierpka
Wolfgang Klauser
Stephanie Porezag
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Reinhold-Beckmann-trifft,sendung795942.html