Kanzleramt Pforte D (2)

Samstag, 16. Dezember 2017, 01:45 bis 02:30 Uhr

Aus Enttäuschung über das Ergebnis der Bundestagswahlen haben Pförtner Bölck und Chauffeur Frowin an der Kanzleramtspforte D millionenhaft Stimmzettel gefälscht. Das Ergebnis: FDP und Die Linke, Lindner und Wagenknecht, müssen eine Koalition bilden. Natürlich fällt die Fälschung auf, und beide befürchten, dafür zur Verantwortung gezogen zu werden. Wohin wird man bei einem solchen Vergehen strafversetzt? Gulag, Ruhrgebiet oder Sächsische Schweiz?

Während die beiden versuchen, sich auf das nahende Auffliegen ihres Betrugs vorzubereiten, kommen interessante Gäste zu Besuch: die Kabarettisten Uwe Steimle, Konstantin Wecker und Thomas Reis.

Redaktion
Hetzel, Birgit
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Kanzleramt-Pforte-D,sendung721172.html