Tod im Pfarrhaus

Sendung: Irene Huss, Kripo Göteborg | 04.02.2021 | 23:35 Uhr 84 Min | Verfügbar bis 04.02.2022 (nur in Deutschland) | FSK 16

Der 42-jährige Lehrer Jakob Schyttelius wird in seinem Haus mit einem großkalibrigen Gewehr aus nächster Nähe erschossen. Auch seine Eltern, Gemeindepfarrer Sten und dessen Frau Elsa Schyttelius, werden im Pfarrhaus nebenan förmlich hingerichtet. Am Tatort finden Irene Huss und ihre Kollegen ein auf den Kopf gestelltes Pentagramm, das als Symbol der Satanisten gilt. Schon vor fünf Jahren ereignete sich in Sten Schyttelius' Gemeinde ein unaufgeklärter Ritualmord, in den anscheinend eine satanistische Sekte verwickelt war.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Irene-Huss-Kripo-Goeteborg-Tod-im-Pfarrhaus,spielfilm3018.html

Mehr Irene Huss, Kripo Göteborg

Irene (Angela Kovacs) fahndet mit ihren Kollegen Jonny (Dag Malmberg, 2.v. links) Sven (Lars Brandeby) und Fredrik (Eric Ericson) nach einem Killer, der junge Frauen über das Internet ködert. © ARD Degeto/Illusion Film/A. Aristarhova
86 Min
Irene Huss (Angela Kovacs) fahndet nach dem Mörder, der ein teuflisches Spiel mit ihr treibt. © NDR/ARD Degeto/Illusion Film/A. Aristarhova
89 Min
Irene Huss (Angela Kovacs) ist dem Mörder in die Falle gegangen. © NDR/ARD Degeto/Illusion Film/Aristarhova
87 Min
Irene Huss (Angela Kovacs) und ihr Kollege Fredrik Stridh (Eric Ericson) versuchen aus den verstockten Inselbewohnern etwas heraus zu bekommen. © NDR/ARD Degeto/Illusion Film/ P. Hiltunen Foto: P. Hiltunen
86 Min
Irene Huss (Angela Kovacs) muss den Mord an einem reichen Immobilienhändler aufklären. © NDR/ARD Degeto/Illusion Film/A. Aris
86 Min
Irene Huss im Gespräch mit Kollegen © HR/Degeto/Illusion Film/Aristarhova
87 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Die Dolmetscherin Carita Halling-Gonzales (Ruth Vega Fernandez) begleitet Annika Bengtzon (Malin Crépin), die eine Reihe von Zeugen befragt. © ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
88 Min
Maria (Eva Röse) sitzt weinend im Auto. © NDR/Degeto/Eyeworks Film/Calle Persson
86 Min
Claudius Zorn (Stephan Luca) und Schröder (Axel Ranisch) © NDR/MDR/Gordon Muehle
88 Min
Verfolgungsjagd mit überraschendem Ausgang: Mads (Mads Hjulmand, l.) stellt das Mitglied einer Drückerkolonne - es ist seine Schwester Maja (Elena Arndt-Jensen, r.). © NDR/Thorsten Jander
48 Min
Annika Bengtzon (Malin Crépin) schwebt in Lebensgefahr. © ARD Degeto/Yellow Bird/B. Wanselius
87 Min
Eva Röse als Maria Wern. © NDR/Degeto/Eyeworks Film Gemini/Phil McCann
87 Min
Frieda Borck alias Alice Dwyer und Claudius Zorn alias Stephan Luca © MDR/filmkombinat nordost/Steffen Junghans Foto: Steffen Junghans
88 Min
Bombenfund in Hamburg-Wilhelmsburg: Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz, l.) und Paul Dänning (Jens Münchow, r.) auf dem Weg zur Fundstelle. © NDR/Thorsten Jander
48 Min
Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) ist einer politischen Verschwörung auf der Spur. © ARD Degeto/Yellow Bird/M. Carlsson
87 Min
Der zehnjährige Andreas (Noa Samernius, rechts) spielt mit dem gleichaltrigen Sasha (Saveli Westin) Räuber und Gendarm, allerdings mit echten Waffen. © © NDR/Degeto/Eyeworks Film Gemini/Calle Persson
87 Min
Axel Ranisch und Stephan Luca (Szene aus "Zorn - Wo kein Licht") © MDR/Steffen Junghans Foto: MDR/Steffen Junghans
89 Min
Dirk Matthies (Jan Fedder, r.) versucht mit der verängstigten Afrikanerin Viktoria (Martina Offeh, l.) zu sprechen, doch die junge Frau sagt kein Wort. © NDR/ARD/Thorsten Jander
48 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen