Ilka Steinhausen

Ilka Steinhausen wurde 1968 in Preetz/Schleswig-Holstein geboren. Studiert hat sie Biologie und Sport in Köln. Nach ihrem Volontariat beim NDR 1995 arbeitete sie als Redakteurin bei NDR 2, als Reporterin beim Politikmagazin "Panorama" sowie im NDR Info Reporterpool. Im Jahr 2008 ging sie für den NDR als Hörfunkkorrespondentin ins ARD-Hauptstadtstudio nach Berlin.

Von 2013 bis 2015 war Ilka Steinhausen ARD-Sprecherin während des ARD-Vorsitzes des NDR. Danach arbeitete sie bei NDR 2 als Chefin vom Dienst aktuell und war dort auch stellvertretende Programmchefin. Ab 1. Februar 2020 übernimmt sie die Hörfunkleitung bei NDR 90,3 von Hendrik Lünenborg und ist Stellvertreterin der Landesfunkhausdirektorin Sabine Rossbach.

 

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/903/wir_ueber_uns/Ilka-Steinhausen,ilkasteinhausen102.html